Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News
The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

Head of Nintendo USA verteidigt den Preis von The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

Laut Doug Bowser spiegelt der Preis die Qualität des Spiels wider, das wir bekommen.

HQ

Es ist nicht mehr lange bis zur mit Spannung erwarteten Veröffentlichung von The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom. Während der Hype um den Titel hoch bleibt, wurden einige kleine Kritikpunkte an Nintendo geübt, als bekannt wurde, dass Tears of the Kingdom der erste exklusive Switch mit einem Preis von 70 US-Dollar sein würde.

Doug Bowser, Chef von Nintendo USA, hat diese Entscheidung kürzlich in einem Q & A mit Associated Press verteidigt. Auf die Frage, was Nintendo zu der Entscheidung geführt hat, The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom so hoch zu bewerten, erklärte Bowser, dass der Preis die Qualität widerspiegelt.

"Ich denke, die Fans werden feststellen, dass dies eine unglaublich volle, tief eindringliche Erfahrung ist", sagte er. "Der Preis spiegelt die Art von Erfahrung wider, die Fans erwarten können, wenn es darum geht, dieses spezielle Spiel zu spielen. Dies ist kein Preispunkt, den wir unbedingt für alle unsere Titel haben werden. Es ist tatsächlich ein ziemlich übliches Preismodell, entweder hier oder in Europa oder anderen Teilen der Welt, wo die Preise je nach Spiel selbst variieren können. "

Zu sagen, dass der Preis eines Spiels die Qualität seiner Erfahrung widerspiegelt, ist ein interessanter Weg, besonders nach der Veröffentlichung der fehlerhaften und visuell unscheinbaren Pokémon Scharlachrot und Violett. Man könnte sogar für einen Rabatt argumentieren, wenn man bedenkt, dass die Qualität dieser Erfahrung durch ihre Fehler beeinträchtigt wurde. Wenn man jedoch zu The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom zurückkehrt, ist es wahrscheinlich, dass die Fortsetzung nach dem Erfolg von Breath of the Wild nur versucht, ein noch beeindruckenderes Erlebnis für Nintendo-Spieler zu schaffen.

The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt