Deutsch
Gamereactor
Artikel
Pro Evolution Soccer 2017

Guide: Reale Trikots, Equipment und Embleme für fehlende Teams in PES 2017 auf PS4 importieren

Wer in PES 2017 trotz fehlender Lizenzen mit den echten Teams aus La Liga und Premier League spielen will, muss sie einfach nur importieren...

HQ

Der Lizenzkrieg zwischen Pro Evolution Soccer und FIFA ist in diesem Sommer leidenschaftlicher und interessanter als lange. Veränderungen bei der Strategie, verschiedenste exklusive Deals... das ganze Drama hat für unterhaltsame Diskussionen im Internet gesorgt, aber war das überhaupt nötig? PES 2017 verliert La Liga und Top Teams wie Real Madrid, Bayern, Juventus oder Manchester ohne richtige Namen, Ausrüstungen und Embleme - das war schon ein Schock.

Doch weil Konami natürlich davon wusste, haben sie jedes Jahr ihr Editing- und Filesharing-Tool verbessert - und es ist jetzt leichter als je zuvor, nicht nur eigene Elemente mit allen Arten an kleinen Details zu versehen, sondern sie auch zu exportieren und mit Freunden zu teilen.

Wer sie also nicht selbst erstellen möchte, kann seit dem Erscheinungstag von PES 2017 jede Menge Pakete mit ordentlichen Bildern und Daten finden, um mit authentischen Teams zu spielen. Damit das schön schnell geht, haben wir einen Guide und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um die die realen Kits und Embleme für die spanische La Liga und die englische Premier League zu importieren. Nie wieder MD White und London FC, so geht's:

Was ihr braucht

• Eure Playstation 4 mit dem neusten System-Update.
• Eure Kopie von PES 2017 für die PS4, mit aktueller Softwareversion und Aufstellungen.
• Eine externe USB-Festplatte bzw. einen USB-Stick, formatiert auf exFAT.
• Einen PC in der Nähe.

Besorgt euch die Bilder und Daten

Das Beste an PES ist ohne Frage die Community - es gibt also unterschiedliche Quellen, die ihr nach schönen Daten-Packs durchsuchen könnt. Wir haben uns für die schon lange existierende spanische PESoccerWorld entschieden (benötigt Registrierung) und in diesem Fall für die La Liga- und Premier League-Kreationen von selfbias 77 und KillaCarrillo, gepostet von User erzo77. Aber ihr könnt natürlich auch irgendeine andere Kreation von anderen Nutzer ausprobieren und nutzen.

Kopiert die editierten Files auf den USB-Stick
Während ihr noch am PC sitzt, erstellt einen Ordner mit dem Namen WEPES als Root-Directory des USB-Laufwerks. Dort hinein kommen alle Files und Bilder aus den heruntergeladenen Ordnern. Hier ein Mischung aus 203 .bin und .png Files. Entfernt den Stick und greift zur PS4.

Pro Evolution Soccer 2017

Importiert die Bilder zu PES 2017 auf der PS4

Steckt den USB Stick in die Console, startet das Spiel und geht aus dem Hauptmenü zu Extras > Edit > Data Management > Import/Export.

Danach auf Import Bilder klicken. Startet mit den Kit-Templates und importiert alle verfügbaren Bilder. Wenn das geschehen ist, macht das gleiche mit den Emblemen. In diesem Fall wollt ihr vielleicht die Embleme manuell auswählen - ihr könnt aber auch alle importieren und warten. Es können Embleme, Logos, Trainerfotos und sogar Stadionfotos hinzugefügt werden. Die sind in den gerade geladenen Packs nicht enthalten, aber genauso leicht zu finden.

Pro Evolution Soccer 2017Pro Evolution Soccer 2017Pro Evolution Soccer 2017Pro Evolution Soccer 2017
Pro Evolution Soccer 2017Pro Evolution Soccer 2017Pro Evolution Soccer 2017

Importiert die Teams

Nach dem ihr alle Kits importiert habt, könnt ihr den Vorgang mit den Files, die die echten Namen und Infos der Teams enthalten, wiederholen. Aus dem Import/Export-Menü, geht zu "Import Team" und wählt alle .bin-Dateien auf dem USB Drive mit dem Quadrat-Knopf aus. Auf dem nächsten Bildschirm könnt ihr bei der zweite Option einen Haken machen, um zusätzliche Daten einzugeben - das ist aber nicht nötig. Von hier fügt der Editor automatisch alle Kits, Embleme und echten Namen zu den den Fake-Teams hinzu. MANCHESTER UNITED überschreibt MAN RED. Das dauert ein paar Minuten.

Pro Evolution Soccer 2017Pro Evolution Soccer 2017
Pro Evolution Soccer 2017Pro Evolution Soccer 2017Pro Evolution Soccer 2017

Habt Spaß!

Wenn ihr alle Schritte hinter euch habt, könnt ihr in den Menüs und bei den Spielen endlich echte Teams genießen! Hier ein wenig Gameplay und paar Bilder als Beweis:

HQ
Pro Evolution Soccer 2017Pro Evolution Soccer 2017Pro Evolution Soccer 2017
Pro Evolution Soccer 2017Pro Evolution Soccer 2017Pro Evolution Soccer 2017
Pro Evolution Soccer 2017Pro Evolution Soccer 2017
HQ
HQ

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.