Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News

Guardians of the Galaxy-Macher James Gunn macht Suicide Squad 2

Anfang dieses Jahres sorgte das Aufpoppen zehn Jahre alter Tweets mit einigen ernsthaft seltsamen "Witzen" von Guardians of the Galaxy-Regisseur und Autor James Gunn dafür, dass er seinen Job verlor. Guardians of the Galaxy 3 wurde in Folge auf Eis gelegt. Nun aber haben DC Comics und Warner Bros. dem arbeitslosen Gunn einen Job gegeben. Es scheint so, als würde der Mann tatsächlich Suicide Squad 2 schreiben und auch die Dreharbeiten übernehmen. Es soll ein Neustart und keine direkte Fortsetzung sein. Gunn wird anscheinend den gesamten Film neu besetzen und etwas ganz anderes machen als der Training Day-Autor David Ayer mit dem ersten Film. Ayer kommentierte die Entscheidung von DC in der Nacht und es scheint ihm zu gefallen: "Ich denke, es ist ein unglaublich mutiger und kluger Schritt des Studios. James ist der richtige Mann für den Job!" Drax-Schauspieler Dave Bautista twitterte auch, dass er bereit sei, Disney und Marvel zu verlassen, um Bane in James Gunns Suicide Squad zu spielen. Könnte dieser Film der Suicide Squad-Film sein, den wir wollen und verdienen?