Deutsch
Gamereactor
News
Grounded

Grounded hat bereits fünf Millionen Spieler geschrumpft

Die mit riesigen Insekten und überdimensionalen Objekten gefüllte Welt, konnte bereits jede Menge Spieler begeistern.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Es testet keine technischen Grenzen aus und hat präsentiert uns auch keine Dinosaurier, Zombies, Aliens oder andere böse Mächte, in die wir Munition feuern müssen. Das hält Grounded, ein Spiel über geschrumpfte Kinder verloren in einem Garten aber nicht davon ab, sich für Obsidian als großer Erfolg zu offenbaren.

Das Survival-Spiel wird von einem 14-köpfigen Team entwickelt, nun enthüllte Microsoft, dass der Titel bereits über fünf Millionen Spieler erreicht hat. Ein beachtliche Leistung. Aktuell ist Grounded als Early Access-Titel spielbar und ebenfalls im Xbox Game Pass enthalten.

Erst kürzlich bekam das Spiel ein Update, dass Spieler in die Unterwasserwelt eines Koiteiches führt. In diesem lauert zwar kein großer weißer Hai, dafür jedoch ein Koikarpfen, der für die geschrumpften Spieler wahrscheinlich mindestens genau so gefährlich ist. Mehr dazu erfahrt ihr in dem Trailer unten.

Habt ihr bereits selbst einen Blick auf Grounded geworfen?

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Grounded

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.