Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
News

Große E3-Ankündigungen von Square Enix bleiben im Sommer nicht aus

In den nächsten drei Monaten sehen wir ein paar der kommenden Spiele der Japaner.

Square Enix war zuletzt ein großer Unterstützer der E3, allerdings werden sie keine Ersatzkonferenz ansetzen, um geplante Inhalte in einer gebündelten Online-Präsentation zu besprechen. Was wir neben Final Fantasy in diesem Jahr bislang von ihnen gesehen haben war die Ankündigung von Project Athia für die Playstation 5, sowie den langsam anfahrenden Hype-Train rund um das Thema Marvel's Avengers. Das Unternehmen hat aber noch mehr vorbereitet.

Der Firmenpräsident Yosuke Matsuda hat Aktionären auf einer Investorensitzung am 24. Juni verraten, dass sie einige kommende Spiele zwischen Juli und August enthüllen wollen. Laut Siliconera hätten diese Titel auf der diesjährigen E3 vorgestellt werden sollen, doch nun wird jeder neue Titel einzeln besprochen. Derzeit wissen wir nicht, welche Ankündigungen zu welchen Terminen zu erwarten sind.

Zuvor hatte Matsuda in seiner Rede die Höhepunkte des vergangenen Jahres besprochen und ausdrücklich das Wachstum von Final Fantasy XIV gelobt. Wie andere Unternehmen verzeichnet Square Enix mit Auftreten der Coronavirus-Pandemie einen Anstieg der Nutzerzahlen für das MMORPG. Ansonsten wurde wohl viel über Cloud-Gaming gesprochen, denn das finden die Japaner spannender als die neuen Konsolen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben


Lädt nächsten Inhalt