Deutsch
Gamereactor
lifestyle

Großbritannien gehen die Geister aus

Auch das Übernatürliche hat seine Grenzen.

HQ

Einer der führenden Experten für paranormale Phänomene in Großbritannien hat vor einer scheinbar rückläufigen Branche gewarnt. Dr. Paul Lee hat erklärt, dass das Vereinigte Königreich mit einem ernsthaften Niedergang und einem Mangel an Geistern konfrontiert ist, da das Land anscheinend mit einer Fülle alternder Geister zu kämpfen hat, die auf die andere Seite übergegangen sind, wobei begrenzte jüngere Geister ihren Platz einnehmen.

Laut Daily Star fügt Dr. Lee hinzu: "Seit Januar 2020 habe ich alle angeblich heimgesuchten Orte in meiner App kontaktiert und gefragt, ob die Bewohner, Eigentümer oder Mitarbeiter unerklärliche Aktivitäten erlebt haben.

"Bisher habe ich fast 800 Antworten erhalten und selbst einige angeblich stark von Geistern heimgesuchte Orte wie Conisbrough Castle in South Yorkshire, das Ettington Park Hotel in Stratford, das als eines der am meisten heimgesuchten Hotels in Großbritannien gilt, und Fortnum and Mason in Piccadilly, sagen, dass sie in den letzten Jahren nichts erlebt haben.

"Aber es scheint, als ob viele berühmte Geister entweder schlummern oder verschwunden sind oder weitergezogen sind."

Werbung:

Wie kann einem übernatürlichen und unsterblichen Wesen effektiv die Zeit ausgehen, fragen Sie sich vielleicht? Dr. Lee hat auch erklärt, was passiert, indem er sagte: "Es könnte sein, dass ein Geist von Anfang an eine natürliche Energiequelle hatte, die im Laufe der Zeit geschrumpft ist und ihn ohne die Reserven zurückgelassen hat, um sich zu manifestieren."

Haben Sie in letzter Zeit irgendwelche paranormalen Erfahrungen gemacht, die Dr. Lees Behauptungen über einen gespenstischen Exodus entkräften könnten?

Großbritannien gehen die Geister aus
Werbung:


Lädt nächsten Inhalt