Deutsch
Gamereactor
News
Hellpoint

Grobes Sci-Fi-Soulslike Hellpoint findet schlussendlich doch den Weg zur Nintendo Switch

Satte zehn Monate lang hat diese Spielfassung nun schon auf sich warten lassen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Hellpoint hat bereits vor seiner Veröffentlichung einiges durchgemacht, denn nach dem Start ins Early-Access-Programm auf Steam mussten die Konsolenversionen mehrmals verschoben werden. Die Nintendo-Switch-Fassung hat es dabei besonders hart getroffen, denn ursprünglich wurde die bereits im vergangenen April erwartet. Als wir im Sommer zuletzt von Cradle Games gehört haben, wollten sie den Titel bis Ende 2020 veröffentlichen, aber das ist offensichtlich nicht geschehen.

Nun melden sich die Entwickler zurück, um Hellpoint für Nintendo Switch auf den 25. Februar zu datieren. Das Game soll die versprochenen Koop-Funktionen enthalten und es ist wohl auch eine physische Ausgabe für Switch/PS4 geplant (Kostenpunkt: 35 Euro). Wer sich einen Eindruck der Portierungsarbeiten machen möchte, der findet Gameplay-Material der Hybridfassung unten in einem neuen Trailer.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Hellpoint

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.