Deutsch
Gamereactor
News
What Remains of Edith Finch

GR-Interview: "An der Schaukel-Szene in What Remains of Edith Finch haben wir zwei Jahre gearbeitet"

Wir haben mit dem Creative Director von Giant Sparrow unter anderem über What Remains of Edith Finch und das nächste Projekt des Studios gesprochen.

What Remains of Edith Finch wird uns als eines der bewegendsten, innovativsten "Story Games" noch lange in Erinnerung bleiben. Als Medienpartner vom Gamelab Live 2020 konnte Gamereactor kürzlich ein ausführliches Video-Interview mit Giant Sparrows Creative Director Ian Dallas führen. Diese willkommene Gelegenheit haben wir genutzt, um mit Ian über What Remains of Edith Finch zu sprechen, das nächste Giant-Sparrow-Projekt und seine Ansichten zu übergeordneten Themenbereichen wie Storytelling und Game Design.

In Bezug auf die vermeintliche Simplizität der interaktiven Elemente in What Remains of Edith Finch verriet uns Ian beispielsweise: "Die interaktiven Szenen mögen sich für die Spieler simpel anfühlen, für die Entwickler können sie trotzdem eine Menge Arbeit bedeuten. Nehmen wir als Beispiel die Schaukel-Szene in Edith Finch. Wir haben zwei Jahre daran gearbeitet und mussten immer wieder zu ihr zurückkehren. Es ist unglaublich, wie viele Probleme sich uns in den Weg gestellt haben. Jedes Mal, wenn du Spielern etwas anbieten möchtest, das sie in der Form noch nicht gesehen haben, werden sie auf unberechenbare Weise reagieren. Wenn eine solche Szene funktioniert, fühlt es sich an, als sei sie ohne großen Aufwand entstanden, an diesen Punkt zu kommen, ist jedoch ein weiter Weg." Dallas ergänzt: "Wir hatten großes Glück, dass uns (Publisher) Annapurna vier Jahre gegeben hat, um an diesem vermeintlich simplen Spiel zu arbeiten."

Über das neue Projekt von Giant Sparrow konnte Ian zwar noch nicht im Detail reden, deutet aber zumindest an, wohin die Reise gehen wird. "Wir versuchen eine interaktive Erfahrung zu schaffen, die idealerweise bewirkt, dass die Spieler Tiere in ihrer Umgebung auf andere Art wahrnehmen. Ich bin fasziniert davon, Tiere zu beobachten. Wenn ich zum Beispiel vor mir eine Krähe auf einem Ast landen sehe, denke ich mir: 'Ich sehe gerade ein Wesen mit Bewusstsein und werde trotzdem nie verstehen, wie eine Krähe die Welt sieht.'

Wir wünschen euch viel Spaß mit unserem aktuellsten Video-Interview!

What Remains of Edith Finch

Ähnliche Texte

What Remains of Edith FinchScore

What Remains of Edith Finch

KRITIK. Von Bengt Lemne

Edith Finch ist das letzte verbleibende Familienmitglied in Giant Sparrows neuem, manchmal dunklen, oft sehr heiteren Abenteuer.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.