Deutsch
Gamereactor
News
Bioshock

Gore Verbinski spricht über gestrichenen Bioshock-Film

Es sind fast acht Jahre vergangen, seitdem Gore Verbinski (bekannt für The Ring, Fluch der Karibik, Rango und mehr) verkündete, dass er an einem Bioshock-Film arbeitete. Doch es dauerte leider nicht lange, bis klar wurde, dass das Projekt gefährdet war und schlussendlich gestrichen wurde. Nun erzählt er uns die Gründe dahinter. In einem Ask Me Anything (AMA) via Reddit sagte Verbinski folgendes, als man ihn dazu befragte, was damals passiert sei:

"Dazu gibt es keine kurze Antwort, aber es wurde ungefähr acht Wochen vor Drehbeginn der Stecker gezogen. Es war ein R-Rated-Film. Dabei wollte ich es auch belassen da ich es für angebracht hielt - und es war ein sehr teurer Film. Mit Bioshock kreierten wir eine riesige Welt und es ist keine Welt, bei der wir einfach zu bestimmten Standorten fahren konnten, um zu drehen. Bei "A Cure for Wellness" waren wir in der Lage, verschiedene Umgebungen zu benutzen, um die Welt zu erschaffen. In Bioshock hätte das einfach nicht funktioniert, wir hätten ein komplettes Universum erbauen müssen. Ich denke also, der Preis, die Alterseinstufung und das Universum passten am Ende einfach nicht so richtig zusammen."

Wer sich trotzdem für eine Filmversion von Bioshock begeistert, muss seine Hoffnung noch nicht aufgeben, denn Verbinski endet sein Statement mit: "Zu dieser Zeit gab es einige R-Rated-Filme, die nicht so richtig funktionierten. Seitdem hat sich einiges geändert und vielleicht bekommt das Ganze noch einmal eine Chance. Es ist jedoch sehr schwer, wenn du acht Wochen von dem Dreh eines Films entfernt bist und du im Kopf bereits das ganze Ding gefilmt hast. Emotional ist man dann im Übergang vom Architekten zum Bauunternehmer und es würde sehr schwierig werden, sich noch einmal in diesen Zustand hineinzuversetzen."

Wie es scheint ist Verbinski also nicht all zu begeistert von der Idee, am Projekt erneut weiterzuarbeiten. Doch zumindest glaubt er daran, dass eine Bioshock-Verfilmung heutzutage gute Chancen hätte. Was denkt ihr: Wäre die Bioshock-Spieleserie eine gute Vorlage für eine Verfilmung oder sollten sich Regisseure lieber davon fernhalten?

Bioshock

Ähnliche Texte

2K teasert neues Bioshock

2K teasert neues Bioshock

NEWS. Von Christian Gaca

2K hat mit einer Neujahrsnachricht ein neues Bioshock angeteasert. Via Twitter hieß es in England: Back to work and back to Rapture! Hope you all had a fantastic...



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.