Deutsch
Gamereactor
News
Journey to the Savage Planet

Google kauft Entwickler von Journey to the Savage Planet für Stadia

Aktuell ist nicht bekannt, ob das Game vom Rechenzentrum profitiert.

Typhoon Studios hat das Interesse vieler Gamer auf sich gezogen, als sie ihr nächstes Spiel Journey to the Savage Planet angekündigt haben. Das Team besteht aus mehreren Entwicklern von Spielen, wie Assassin's Creed III, Far Cry 4 und Batman: Arkham Origins und Ende Januar werden wir sehen, was das Team drauf hat. Google wollte so lange nicht mehr warten, denn sie haben das Team kurzerhand angeworben, um es ihrem eigenen Stadia-Studio einzuverleiben. An der Veröffentlichung des aktuellen Projekts ändert sich dadurch nichts, wir werden allerdings abwarten müssen, ob Google dazu bereit ist, auch in Zukunft mit Sony, Microsoft und Nintendo zusammenzuarbeiten.

Journey to the Savage Planet

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.