Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News
God of War

God of War startet heute auf PC, doch Windows-11-Nutzer sollten aufpassen

Sony verspricht in Kürze weitere Fehlerbehebungen auszuliefern.

HQ

Update, 14. Januar 2022, 18:09 Uhr:
Sony hat pünktlich zum Wochenende einen kleinen Hotfix veröffentlicht, der ein von uns beschriebenes Problem in der PC-Version von God of War adressiert. Santa Monica Studio beschreibt, dass dieses Update einen Bug behebt, der dafür sorgt, dass die Bildrate mit fortlaufender Spielzeit sinkt. Darüber hinaus wurden kleinere Fehlerherde identifiziert, die zum Absturz des Titels führen können.

Originale Meldung:
God of War (2018) ist nicht länger ein Playstation-Exklusivspiel, denn heute erscheint das Abenteuer von Santa Monica Studio auf dem PC. Ihr könnt an dieser Stelle nachlesen, was wir von der PC-Adaption halten und das könnte für den einen oder anderen von euch womöglich ratsam sein. Wir sind während des Testens leider auf einige technische Probleme gestoßen, die das hervorragende Spielerlebnis etwas gemindert haben.

Einem unserer Tester gelang es zum Beispiel nicht, das Spiel auf einem leistungsstarken Windows-11-System zu starten. Die Installation des Spiels via Steam verlief ohne Auffälligkeiten, doch das Spiel wollte aus unbekannten Gründen nicht unter dem neuen Betriebssystem von Windows booten. Als der gleiche Nutzer auf Windows 10 wechselte, konnte er das Spiel genießen, allerdings stellte er einigen Probleme fest, die wahrscheinlich mit der Speichernutzung zusammenhängen (Näheres dazu in unserem Test).

Außerdem haben wir bemerkt, dass das Button-Layout bei Verwendung von Third-Party-Playstation-Controllern nicht immer korrekt auf dem Bildschirm angezeigt wird. God of War unterstützt den PS4-Dualshock-Controller, sowie den Dualsense-Controller der PS5 nativ, aber falls ihr zufällig einen der verfügbaren PS-Layout-Controller von Drittanbietern verwendet, dann ist nicht gewährleistet, dass das Spiel die korrekten Tastenbefehle anzeigt. Wir haben in einem Setup beispielsweise bemerkt, dass Xbox-Eingabeaufforderungen anstelle der tatsächlichen Tasten verwendet wurden. Solche kleinen Probleme lassen sich sicherlich ganz schnell aus der Welt schaffen, aber wer das Abenteuer von Kratos und Atreus heute direkt beginnt, stolpert möglicherweise darüber.

Wie bei vielen anderen PC-Spielen auch erwarten wir, dass die Kompatibilität von God of War in den kommenden Wochen ausgeweitet wird. Leistungssteigerungen lassen sich nicht zuletzt auch durch Software-Updates der Grafikkartenhersteller erreichen. Nvidia plant beispielsweise einen Patch, der DLSS für das Spiel aktiviert. Sony hat uns auch bereits zu verstehen gegeben, dass einige der von uns genannten Punkte mit zukünftigen Updates nachgebessert werden.

HQ
God of War

Ähnliche Texte

0
God of War (PC)Score

God of War (PC)

KRITIK. Von Patrik Severin

Das überragende Abenteuer des griechischen Kriegsgottes stellt sich in Kürze einem anspruchsvollen PC-Publikum.

6
God of WarScore

God of War

KRITIK. Von Ricardo C. Esteves

Kratos hat sich verändert und mit ihm God of War. Das wird sicherlich nicht allen Fans der ehrwürdigen Serie gefallen - wir allerdings lieben das Ergebnis!



Lädt nächsten Inhalt