Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
Kritiken
God of War

God of War (PC)

Das überragende Abenteuer des griechischen Kriegsgottes stellt sich in Kürze einem anspruchsvollen PC-Publikum.

HQ

God of War ist aktuell eine der größten Playstation-Marken und daher hat es mich überrascht, dass es überhaupt auf dem PC erscheinen soll. Die älteren Titel sind nicht in diesem Ökosystem zu finden, doch das Abenteuer aus dem Jahr 2018 soll den Sprung auf den PC schaffen. In der Rolle von Kratos, einem Kriegsgott aus dem alten Griechenland, können nun also auch Computerspieler versuchen, ihn und seinen Sohn durch die nordischen Landschaften zu führen. Bis seine Frau stirbt, lebt Kratos ein relativ normales Leben mit seiner Familie. Ihr letzter Wunsch war es, dass Vater und Sohn ihre Asche gemeinsam auf dem höchsten Gipfel der Region verstreuen. So einfach diese Aufgabe auch klingen mag, die Reise wird beschwerlich, denn die nordischen Götter mischen sich in unsere Angelegenheiten ein und deshalb kämpfen wir schon bald gegen Monster, Drachen, Trolle und vieles mehr.

Es gibt nur wenig, was nicht schon über dieses Abenteuer gesagt wurde, aber es ist heute noch genauso gut wie 2018. Die PC-Version entspricht inhaltlich dem PS4-Original und sie ist mit all den zusätzlichen Updates ausgestattet worden, die man auf der Playstation bekommt. Santa Monica Studio hat genau die richtige Wahl getroffen, um das Spiel in einer halboffenen Welt anzusiedeln. Die Geschichte steht im Mittelpunkt, doch man kann auch mal verschnaufen und die ausgiebigen Umgebungen erkunden. Die Dialoge und viele kleine Details lassen die verschiedenen Welten, die wir im Verlauf des 30-stündigen Abenteuers erkunden, überaus lebendig erscheinen.

God of WarGod of War
Egal ob ihr den Titel schon einmal gespielt haben solltet oder neu in der Serie seid, God of War ist immens beeindruckend.

Auf dem PC gibt es etliche Einstellungsmöglichkeiten, die sicherstellen, dass ihr abhängig von eurer Hardware eine ideale Erfahrung erhaltet. Wenn euer System stark genug ist, werdet ihr im Vergleich mit der originalen PS4-Grafik einige Unterschiede feststellen, doch God of War sieht auf dem PC in allen Situationen sehr gut aus. Es ist schwer, das Spiel in 4K präsentiert zu bekommen und dem visuellen Erlebnis nicht huldigen zu wollen. Diese Welt ist absolut magisch und sie erweckt die Märchen zum Leben, die ich als Kind gelesen habe. God of War ist wunderschön, ästhetisch ansprechend und eine fantastische Interpretation der alten nordischen Götterwelt.

Im Großen und Ganzen läuft der Titel auf dem PC sauber und die Kämpfe sind flüssig. Bugs habe ich während meiner Zeit mit dem Spiel nicht festgestellt, allerdings sinkt die Bildrate kontinuierlich, da sich der Systemspeicher aus unbekannten Gründen mit der Zeit stetig füllt. Ich habe es auf verschiedenen Systemen getestet und das Problem trat jedes Mal auf. Einstellungen zu ändern hat die Situation für mich nicht verbessert, deshalb musste ich den Computer regelmäßig neu starten. Das Rezensionsexemplar wurde Wochen vor der Veröffentlichung herausgegeben und deshalb haben die Grafikkartenhersteller momentan noch kein dediziertes Software-Update für diesen Titel bereitgestellt. Was genau der Fehler ist, kann ich nicht beantworten, aber die Entwickler haben mir eine Liste mit bekannten Problemen geschickt, an denen das Team bis zur Veröffentlichung und darüber hinaus arbeitet. Ich möchte betonen, dass die oben genannten Performance-Einbußen die einzigen Probleme waren, die das Erlebnis für mich persönlich gestört haben.

HQ
God of WarGod of WarGod of War
Die PC-Version gleicht der PS4-Erfahrung und sie ist mit all den zusätzlichen Inhalten versehen worden, die man auf der Playstation bekommt.

Auch beim Sound ist God of War auf dem PC eine zufriedenstellende Erfahrung. Die Menüs funktionieren hervorragend und das gesamte Abenteuer konnte ich mit Maus und Tastatur gut spielen. Ich würde euch dennoch empfehlen, einen Controller anzuschließen, aber das ist vielleicht Geschmackssache. Ich brauche die Präzision und Geschwindigkeit einer Maus nicht, wenn ich ein solch gemächliches Abenteuer spiele und mich entspannen möchte. Es ist jedenfalls möglich, die Tasten neu zu belegen, und obwohl die Einstellungsmöglichkeiten nicht ganz so umfangreich ausfallen, wie bei anderen PC-Umsetzungen, werden die meisten Spieler damit zufrieden sein.

Die PC-Version von God of War bietet eine fantastische Geschichte, die heute noch genauso berührt wie zu dem Zeitpunkt, als sie veröffentlicht wurde. Ich muss wie gesagt auf die erwähnten Leistungsprobleme verweisen und kann deshalb nur unter Vorbehalt eine Empfehlung aussprechen, aber die daraus resultierenden Einschränkungen sind verkraftbar. Egal ob ihr den Titel schon einmal gespielt haben solltet oder neu in der Serie seid, God of War ist immens beeindruckend. Die visuellen Verbesserungen tragen viel dazu bei, dem Titel neues Leben einzuhauchen, während das Gameplay die gleiche, himmelhohe Qualität beibehält, die uns schon 2018 begeistern konnte. Es ist eine fantastische Ergänzung zu den PC-Bemühungen der Worldwide Playstation Studios und hoffentlich wird auch die Fortsetzung mit der Zeit ihren Weg auf den Computer finden. Ein paar fehlende Optionen in den Menüs und technische Bedenken trüben den Gesamteindruck etwas, doch letztendlich ist es immer noch ein fantastisches Spiel.

08 Gamereactor Deutschland
8 / 10
+
das tolle Hauptspiel hat in drei Jahren nichts von seiner Faszination verloren, 4K-Präsentation ist phänomenal, Steuerung mit Maus und Tastatur funktioniert reibungslos.
-
Performance sinkt mit laufender Spielzeit (Neustarts sind regelmäßig erforderlich).
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

0
God of War (PC)Score

God of War (PC)

KRITIK. Von Patrik Severin

Das überragende Abenteuer des griechischen Kriegsgottes stellt sich in Kürze einem anspruchsvollen PC-Publikum.

6
God of WarScore

God of War

KRITIK. Von Ricardo C. Esteves

Kratos hat sich verändert und mit ihm God of War. Das wird sicherlich nicht allen Fans der ehrwürdigen Serie gefallen - wir allerdings lieben das Ergebnis!



Lädt nächsten Inhalt