Deutsch
Gamereactor
News

Glen Powell gibt zu, dass er gerne Batman spielen würde

"Ich war immer ein Batman-Typ. Ich hätte eine wilde Version von Batman."

HQ

Als James Gunn und Peter Safran ihre Pläne für das neue DC-Universum enthüllten, enthüllten sie, dass Matt Reeves' The Batman eine separate Einheit sein würde und dass ihr DCU seinen eigenen Batman haben würde. Doch wer diesen Batman spielen wird, war bisher unklar.

Letzten Monat konnten wir euch mitteilen, dass Alan Ritchson (Reacher) kein Geheimnis daraus macht, dass er wirklich Bruce Wayne spielen möchte, und erklärte:

"Ich würde gerne Batman spielen. So, ich habe es gesagt, okay? Ich rufe es von den Dächern: 'Ich will Bruce Wayne sein!' "

Aber natürlich gibt es andere, die es gerne und nicht scheuen, es zuzugeben... wie Glen Powell (Top Gun: Maverick, Anyone but You und Twisters) zum Beispiel. In einem GQ-Interview erklärt er:

"Ich war immer ein Batman-Typ. Ich hätte eine wilde Einstellung zu Batman. Es wäre definitiv nicht wie ein Matt Reeves-Ton - es wäre wahrscheinlich näher an Keaton."

Was denkst du darüber, kannst du dir Powell als DCU-Batman vorstellen, oder hast du einen besseren Vorschlag?

Glen Powell gibt zu, dass er gerne Batman spielen würde
DFree / Shutterstock.com


Lädt nächsten Inhalt