Deutsch
Gamereactor
News
Ghostrunner

Ghostrunner-Marke geht für 5 Millionen Euro an 505 Games

Der Publisher kauft vom Entwickler auch direkt die "technologischen Lösungen", die im Spiel verwendet wurden.

Letzte Woche sicherte sich 505 Games Berichten zufolge die Markenrechte am Ghostrunner-Franchise. Die lagen zuvor beim polnischen Publisher All In! Games, die im Gegenzug ca. 5 Millionen Euro für den Deal erhalten haben. Abgesehen von der Lizenz erhält das Unternehmen durch diese Akquise "alle Lizenzen für die im Spiel verwendeten technologischen Lösungen".

All In! Games wird aufgrund des zuvor festgelegten Veröffentlichungsvertrags weiterhin einen Teil der Gewinne aus den laufenden Verkäufen erhalten und freut sich über das "unwiderstehliche" Angebot, das ihnen unterbreitet wurde. Ghostrunner wird in den kommenden Monaten weitere DLC-Pakete erhalten, erst im Herbst soll ein Update für die Konsolen der aktuellen Generation ausgeliefert werden.

Ghostrunner

Quelle: Pressemitteilung, Gamasutra, Gematsu.

Ähnliche Texte

GhostrunnerScore

Ghostrunner

KRITIK. Von Ben Lyons

Als kybernetischer Ninja schnetzelt ihr euch durch eine dystopische Zukunft.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.