Deutsch
Gamereactor
News
Rocket League

Ghostbusters besuchen Rocket League zu Halloween

Erneut geht Psyonix die Dinge etwas anders an...

HQ

Viele Entwickler haben ihren Spielen zu Halloween Geister und andere übernatürliche Dinge hinzugefügt, aber Psyonix denkt eindeutig in eine andere Richtung. Um sich vor solch unheimlichen Plagegeistern zu schützen, wenden sie sich an echte Experten, denn sie haben die Ghostbusters zur Hilfe gerufen. Die Geisterjäger sollen beim diesjährigen Haunted-Hallows-Event mit ihrem Protonenstrahler und neuen Skins für Ruhe und Ordnung.

Für den Abschluss von speziellen Event-Herausforderungen werden die Spieler mit allerhand kosmetischen Items, darunter Radkappen, Namensplaketten, Hüten für die Autos und schleimigen Raketenspuren belohnt. Ab sofort stehen zwei zeitlich begrenzte Spielmodi zur Verfügung und im Shop wartet außerdem der Oldtimer Ecto-1 darauf, dass ihr euren Geldbeutel erleichtert. Bis zum 3. November wird der Spuk aufrechterhalten und weil Rocket League mittlerweile kostenlos spielbar ist, dürfen alle Fans ran an den Speck. Alle weiteren Infos erschrecken euch auf der offiziellen Webseite.

HQ
Rocket LeagueRocket LeagueRocket LeagueRocket League

Ähnliche Texte

Rocket LeagueScore

Rocket League

KRITIK. Von Mike Holmes

Wir schießen den Ball mit der Stoßstange quer über das Feld im wunderbaren Fußball-Rennspiel-Hybriden von Psyonix.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.