Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
Vorschauen
Ghost Signal: A Stellaris Game

Ghost Signal: A Stellaris Game - Die immersivste Version von Asteroids, die Sie jemals spielen werden

Wir haben das kommende VR-Spiel auf der Gamescom ausprobiert.

Seien wir ehrlich. Wenn Sie nicht ein paar Millionen übrig haben oder mit Elon Musk oder Jeff Bezos persönlich befreundet sind, werden Sie wahrscheinlich nie den Weltraum mit etwas anderem als einem Teleskop erkunden. Glücklicherweise haben Fast Travel Games und Paradox Interactive Sie mit ihrem kommenden VR-Spiel Ghost Signal: A Stellaris Game abgedeckt. Im Gegensatz zu der großen Strategieserie, auf der sie basiert, wird nicht wirklich erwartet, dass Sie Diplomatie oder Handel einsetzen, um voranzukommen. Stattdessen kannst du dein eigenes Schiff steuern, Sonnensysteme durchqueren, Feinde bekämpfen und Upgrades installieren - alles auf der Suche nach dem mysteriösen Geistersignal.

Das Spiel wurde gerade angekündigt, aber vor etwa einem Monat, auf der Gamescom 2022, sind wir für eine frühe Reise ins Unbekannte ins Cockpit gesprungen und dürfen nun unsere Eindrücke teilen.

HQ

Das Gefühl von Stellaris einfangen

Während Ghost Signal: A Stellaris Game ein Action-Roguelite-Erlebnis ist, behält es bestimmte Aspekte des Strategiespiels bei, auf dem es basiert. Die offensichtlichste ist die Perspektive. Sie steuern Ihr Raumschiff nicht von einer herkömmlichen First- oder Third-Person-Kamera aus, wie in No Man oder Star Wars: Squadrons. Stattdessen betrachten Sie die Aktion wie durch das Fenster eines entfernten Schiffes. Dies gibt Ihnen den dringend benötigten Überblick, da Sie oft von feindlichen Schiffen umgeben sind. Um eine Überlebenschance zu haben, müssen Sie Ihren Kurs ständig mit dem Analogstick anpassen, während Sie auf Feinde zeigen und mit Ihrer bevorzugten Hand abfeuern.

Werbung:

Schnelle Reflexe und eine gewisse Präzision sind sicherlich nützlich. Aber meistens geht es in Ghost Signal: A Stellaris Game darum, im Handumdrehen betrügerische taktische Entscheidungen zu treffen. Der Wechsel vom Langstreckenlaser kann dazu beitragen, feindliche Schilde zu erschöpfen, bevor sie in Reichweite Ihrer Schnellfeuergeschütze gelangen, lässt Sie jedoch für Angriffe von kleineren und schnelleren Feinden offen. Das Planen eines neuen Kurses kann Ihnen helfen, Feinden auszuweichen, braucht aber Zeit und verlangsamt Ihre Dynamik. Diese Entscheidungen, kombiniert mit der Remote-Kamera, geben Ihnen das Gefühl, eher ein Kommandant als ein tatsächlicher Pilot zu sein.

Ghost Signal: A Stellaris Game

Roguelite-Elemente und -Funktionen

Die Betonung taktischer Action macht auch in Bezug auf die Roguelite-Elemente Sinn. Wie für das Genre üblich, ist jeder Kampf eine separate Begegnung und wenn Sie gewinnen, können Sie wählen, wohin Sie als nächstes gehen möchten. Zum Beispiel kannst du einen Laden besuchen, in dem du deine Schilde, Waffen und so weiter verbessern kannst, oder du könntest dein Glück bei einem zufälligen Event versuchen. Es gibt auch Chefs, an die man sich wenden kann, wenn man mutig genug ist. Wenn du verlierst, fängst du von vorne an, aber es gibt permanente Upgrades, die du auf dem Weg freischalten kannst. Während ich es nur geschafft habe, ein Ein-Sterne-System zu löschen, verspricht Fast Travel Games die folgenden Funktionen in der Vollversion:

Werbung:


  • Außerirdische Arten, um zu kämpfen oder sich mit ihnen anzufreunden.

  • Schwere Artillerie, um monströse Kreaturen abzuwehren oder feindliche Armaden zu besiegen.

  • Mächtige Upgrades wie Froststrahlen, Atomraketen und Drachenbegleiter.

  • Randomisierte Karten, tägliche Herausforderungen und Bestenlisten.

Ghost Signal: A Stellaris GameGhost Signal: A Stellaris GameGhost Signal: A Stellaris Game

Moment, haben wir das nicht schon einmal gesehen?

Während es in Bezug auf die taktischen Aspekte, die Grafik und die Überlieferung Anspielungen auf Stellaris gibt, wurde ich beim Spielen von Ghost Signal: A Stellaris Game auf der Gamescom tatsächlich an einen viel älteren Titel erinnert - das Original Asteroids, das 1979 für Spielhallen veröffentlicht wurde.

Genau wie im legendären Atari-Spiel hat Ihr Schiff in Ghost Signal ein echtes Gewicht und der Kampf gegen feindliche Schiffe, während Asteroiden aus einer (irgendwie) Overhead-Perspektive gesprengt werden, gab diesem modernen VR-Titel ein seltsam nostalgisches Gefühl. Es ist wirklich ein Beweis dafür, wie großartiges Spieldesign auch nach mehr als vier Jahrzehnten unglaublichen technischen Fortschritts immer noch Bestand hat.

Ghost Signal: A Stellaris GameGhost Signal: A Stellaris Game

Ein actionorientierteres VR-Spiel ist wahrscheinlich nicht das, was sich Fans von Stellaris insgeheim gewünscht haben, wenn sie sehnsüchtig in den Nachthimmel blicken und plötzlich eine Sternschnuppe sehen. Nichtsdestotrotz fühlt sich Ghost Signal: A Stellaris Game einigermaßen poliert an und wenn Sie in der Stimmung für eine Weltraumerkundung auf Ihrem Meta Quest 2-Headset sind, wird es sich sicherlich lohnen, ein Auge darauf zu haben, wann es Anfang 2023 veröffentlicht wird.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt