Deutsch
Gamereactor
News
Elden Ring

Gerüchteküche erwartet im März Nachrichten zu Elden Ring

Microsoft stellt direkt klar, dass sie so etwas nicht planen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Zwei Jahre ist es her, dass From Software Elden Ring auf Microsofts Pressekonferenz ankündigte. Seitdem wurden keinerlei Fortschritte gemeldet, doch zwei Mitgliedern der Fachpresse zufolge, Gamesbeat-Redakteur Jeff Grubb und der Bloobmberg-Redakteur Jason Schreier, dürfen sich die Fans schon in knapper Zukunft auf Neuigkeiten zum Spiel freuen.

Grubb bestätigte in seinem Youtube-Kanal mit Bezug auf interne Quellen, dass wir Ende März etwas zu Elden Ring sehen werden. Grubb gibt sich zuversichtlich, teilt aber keine weiteren Informationen. Schreier deckt diese Meldung, obwohl er direkt klarstellt, "nicht viel" über das Spiel zu wissen. Dennoch gebe es einige Hinweise, die darauf hindeuten, "dass das Spiel bald gezeigt wird". Welche das genau sind, lässt auch er offen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Eine mögliche Vermutung knüpft an ein Gerücht an, das bereits einige Tage alt ist. Ein paar Menschen haben darüber diskutiert, ob uns Microsoft nicht womöglich auf einer kleinen Präsentation an den bis dahin sicherlich abgeschlossenen Kauf von Zenimax erinnern könnte. Dass solche Diskussionen mehr mit Wunschdenken als mit der Realität zu tun haben, sollte uns allen klar sein.

Xbox-Marketing-Chef Aaron Greenberg beendete die Diskussionen gestern jedenfalls auf Twitter. Er teilte einen Beitrag und bestätigte, dass Microsoft in naher Zukunft keine größeren "Spielankündigungen oder Weltpremieren" vorbereite. Falls wir Kürze also wirklich etwas zu Elden Ring sehen sollten, wird es nicht bei Microsoft geschehen.

Elden Ring

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.