Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
News
Call of Duty: Warzone

Gerücht: Warzone bringt Battle Royale in Call of Duty zurück

Die Frage ist nur noch, ob es kostenlos spielbar ist oder ob man Call of Duty: Modern Warfare benötigt, um am Spaß teilzuhaben.

Call of Duty: Black Ops 4 erwies sich auch ohne eigenen Story-Abschnitt als großer Erfolg, maßgeblich daran beteiligt war und ist der Battle-Royale-Spielmodus Blackout. Es war daher nicht verwunderlich, dass Gerüchte über eine Free-to-Play-Ausgabe davon aufkamen, als Activision im Modern-Warfare-Reboot eine entsprechende Variante dementierte. Bislang haben wir keine offizielle Bestätigung erhalten, doch wir sehen immer mehr Hinweise dafür, dass sich Activision gegen Fortnite und Apex Legends wendet.

Diese Woche teilte ein Reddit-Benutzer ein Poster mit dem Titel Call of Duty: Warzone. Er löschte das Bild relativ schnell wieder, allerdings konnte unter anderem CharlieIntel einen Screenshot davon festhalten. Das hätte für sich genommen kaum Aufmerksamkeit erregt, doch mit Start der zweiten Saison in Call of Duty: Modern Warfare verdichten sich die Hinweise weiter.

Beispielsweise finden wir einen bislang unzugänglichen Modus mit der Bezeichnung "Klassifiziert", wenn wir das Menü in Modern Warfare aufrufen. Im neuen Eröffnungsvideo wird währenddessen gezeigt, wie vier Leute aus einem Flugzeug abspringen und in der Ferne auf einem sehr großen Schlachtfeld Schusswechsel stattfinden. Wir fragen uns deshalb eigentlich nur noch, wie lange der Modus wohl noch geheimgehalten wird und ob dieses ominöse Warzone auch kostenlos - also separat vom Hauptspiel - gespielt werden kann.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Call of Duty: Warzone

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt