Deutsch
Gamereactor
News

Gerücht: Laut Leaker arbeitet Game Freak an einem Open-World-Pokémon im feudalen Sinnoh

Die Remakes von Perl und Diamant sollen laut der gleichen Quelle von einem Entwickler namens ILCA stammen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Der Account PracticalBrush12 berichtet in Internetforen häufiger mit beachtlicher Präzision von Inhalten, bevor diese offiziell angekündigt werden. Vor allem beim Thema Nintendo scheint der Nutzer einen Einblick zu genießen, der uns und vielen anderen fehlt. Nun äußerte sich der Nutzer zu zwei der Überraschungen, die Pokémon-Fans bis nächstes Jahr erwarten dürfen.

Eines davon sei ein großes Open-World-Projekt von Entwickler Game Freak, das Anfang 2022 geplant sei. Hierbei handle es sich nicht um die beiden Remakes von Pokémon Diamant Edition/Perl Edition, auf die die Welt hinzufiebern scheint, betont PracticalBrush12. Angeblich sollen beide Projekte in der Sinnoh-Region spielen, nur eben in einer anderen Zeit.

Der Leaker teilt außerdem einige Informationen zu den Spielen, die 2021 erwartet werden. Die Remakes von Pokémon Diamant Edition/Perl Edition sollen Brilliant Diamond/Shining Pearl heißen und mit "Chibi"-Charakteren überraschen. Die Entwickler I Love Computer Arts (ILCA) seien angeblich für die Entwicklung verantwortlich, zuvor haben diese Leute vorrangig externe Unternehmen unterstützt. Square Enix haben sie zum Beispiel bei der Nintendo-Switch-Anpassung von Dragon Quest XI S tatkräftig unter die Arme gegriffen.

Ob das alles tatsächlich der Wahrheit entspricht, erfahren wir schon in wenigen Stunden. The Pokémon Company breitet für 16:00 Uhr eine Videoübertragung vor, die Pokémon-Fans aus aller Welt auf die Feierlichkeiten zum 25. Geburtstag einstimmen sollen.

Gerücht: Laut Leaker arbeitet Game Freak an einem Open-World-Pokémon im feudalen Sinnoh
The Pokemon Company


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.