Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
Ghost of Tsushima

Gerücht: Ghost of Tsushima hat offenbar "erhebliche Verzögerungen" hinter sich

Lässt der Titel deshalb so lange auf sich warten?

Ghost of Tsushima wurde letztes Jahr mit einem coolen Trailer auf der E3 enthüllt, doch seitdem lässt Entwickler Sucker Punch absolute Stille walten. Mehrere Experten gehen aktuell von einer möglichen Veröffentlichung in der ersten Hälfte des kommenden Jahres aus, offiziell sind diese Informationen aber nicht. Kürzlich ist auf der unzuverlässigen Plattform 4chan ein detaillierter "Bericht" über Sonys interne Pläne erschienen. Die Quelle, eigenen Aussagen zufolge ein ehemalige Marketing-Manager, will Zugang zu einer internen Sony-E-Mail erhalten haben, deren Details im Forum für Aufsehen gesorgt haben.

In der E-Mail wird behauptet, dass am 1. November eine weitere Ausgabe von Sonys eigenem "State of Play"-Livestream stattfindet, die sich wohl nicht mit Ghost of Tsushima beschäftigen kann. Sucker Punch habe laut dieser angeblichen Quelle große Probleme mit der technischen Präsentation und deshalb seien "erhebliche Verzögerungen" zu erwarten. Auch das bevorstehende Hardware-Update rund um die PS5 sorge offenbar für unvorhergesehene Schwierigkeiten, genauer geht der Nutzer darauf allerdings nicht ein.

Solche Meldungen sind äußerst fragwürdig und müssen dementsprechend betrachtet werden. Keine dieser Aussagen lässt sich von uns verifizieren - letztlich kann das alles nur Quatsch aus dem Internet sein, doch womöglich verbergen sich darin wertvolle Hinweise für kommende Entwicklungen. Ob ihr dem Glauben schenkt, solltet ihr lieber erst einmal selbst entscheiden.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Ghost of Tsushima