Deutsch
Gamereactor
News

Gerücht: Der Schöpfer von The Assassin's Creed entwickelt neues Spiel mit Xbox Game Studios

Patrice Désilets' Studio Panache Digital Games hat sich angeblich für sein bevorstehendes Projekt auf die Seite von Microsoft gestellt.

HQ

Erst im Mai berichtete Gamereactor, dass die Mitbegründer der Rocksteady Studios, Jamie Walker und Sefton Hill, einen neuen Entwickler namens Hundred Star Games gegründet hatten und dass ihr erstes Projekt für Xbox Game Studios entwickelt werden sollte.

Aber es wird wahrscheinlich noch einige Jahre dauern, bis wir das Projekt überhaupt sehen - das als "AAA-Standard, Einzelspieler-Action-Adventure-Spiel, das in der Unreal Engine 5 gebaut wurde" beschrieben wird - und jetzt scheint Microsoft wieder für die Zukunft zu planen.

Laut Exputer hat der Schöpfer der Assassin's Creed-Serie, Patrice Désilets, mit der Arbeit an einem neuen Spiel begonnen, das von Xbox Game Studios veröffentlicht werden soll. Die Website behauptet, Beweise dafür gesehen zu haben, und der Titel wird Berichten zufolge von Désilets' Studio Panache Digital Games mit der Unreal Engine 5 entwickelt. Es ist möglich, dass es sich um das bereits angekündigte 1666: Amsterdam handelt, das seit der Insolvenz des Publishers THQ im Jahr 2013 mehrere rechtliche Anfechtungen durchlaufen hat (nicht zu verwechseln mit dem heutigen THQ Nordic), aber das kann Exputer nicht überprüfen.

Wie bei dem oben genannten Projekt von Hundred Star Games wird es ein paar Jahre dauern, bis wir ein Lebenszeichen von Patrice Désilets Abenteuer sehen. In Anbetracht der Erfolgsbilanz von Letzterem sind wir natürlich gespannt, was noch kommen wird.

Gerücht: Der Schöpfer von The Assassin's Creed entwickelt neues Spiel mit Xbox Game Studios


Lädt nächsten Inhalt