Deutsch
News
Call of Duty: Warzone

Geplante Inhalte für Call of Duty: Warzone und Modern Warfare verzögern sich

Das neue Update wurde einige Tage zurückgehalten.

Mehr als 30 Millionen Spieler sind bereits in Call of Duty: Warzone abgesprungen und für all diese Menschen wollen Activision und Infinity Ward einen stetigen Strom an frischen Inhalten bereitstellen. Der kostenlos spielbare Battle-Royale-Ableger sollte eigentlich schon gestern ein neues Update erhalten (was unter anderem auch das Hauptspiel Modern Warfare betrifft), allerdings wurde dieses Update ausgesetzt - das Studio konnte die Arbeiten nicht rechtzeitig abwickeln.

Die Spieler müssen sich noch einige Tage länger auf den neuen Operator Talon und einen frischen Satz Waffen gedulden. Warzone bekommt beispielsweise die 725-Schrotflinte, das MK2-Karabiner, das Scharfschützengewehr EBR-14 und die Deagle. Außerdem können die Spieler erwarten, dass Modern Warfare um neue Spielmodi und eine weitere Multiplayer-Karte (Khandor Hideout) erweitert wird. Die Entwickler haben kein Wort darüber verloren, wann das geplante Update landen wird, stattdessen sollen wir uns für weitere Anweisungen bereithalten.

Call of Duty: Warzone

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.