Deutsch
Gamereactor
News

George Lucas äußert sich zu Martin Scorseses Marvel-Kommentaren

"Wenn sich das Bild bewegt, dann ist es Kino."

HQ

Martin Scorsese landete vor ein paar Jahren in heißem Wasser, als er sagte, dass MCU-Filme nicht wirklich Kino seien. Er sah sie eher als Produkte, die an ein Massenpublikum ausgeliefert wurden, und wurde damals von den Fans kritisiert.

In einem Interview mit Brut FR wurde Star Wars-Schöpfer George Lucas nun zu Scorseses Kommentaren befragt. Er hatte eine sehr einfache Antwort. "Schau mal... Kino ist die Kunst des bewegten Bildes... Wenn sich das Bild also bewegt, dann ist es Kino", sagte er.

"Ich denke, Marty hat seine Meinung ein wenig geändert", fügte er hinzu und verteidigte seinen Regiekollegen.

Heutzutage ist es etwas schwieriger, das MCU als Kino zu verteidigen, da es weiter in Tropen verfallen ist und es nicht mehr geschafft hat, das Publikum so zu fesseln wie früher. Dennoch scheint es, als ob einige nicht mit beiden Beinen gegen die Marvel-Maschine vorgehen wollen.

George Lucas äußert sich zu Martin Scorseses Marvel-Kommentaren


Lädt nächsten Inhalt