Deutsch
Gamereactor
lifestyle
Furiosa: A Mad Max Saga

Furiosa: A Mad Max Saga Schauspieler muss die Leute daran erinnern, dass Filme nicht echt sind

Nathan Jones hat einige böse DMs von den Zuschauern bekommen.

HQ

Anscheinend haben die Eltern einiger Leute es versäumt, ihnen zu sagen, dass es nur ein Film ist, als sie aufwuchsen, und jetzt glauben sie, dass Schauspieler wirklich ihre Charaktere in Filmen sind. Nathan Jones, der Schauspieler hinter der Figur Rictus Erectus in Furiosa: A Mad Max Saga, ist kürzlich wegen der Handlungen seiner Figur unter Beschuss der Zuschauer geraten.

Im Film wird angedeutet, dass Rictus in das Kind Furiosa vernarrt ist, was sehr eklig ist, aber auch zu dem seltsamen Sohn von Immortan Joe passt. Er tut Furiosa nichts, aber das hat immer noch nicht verhindert, dass angebliche Belästigungen ihren Weg in Jones' DMs gefunden haben.

Jones sprach das Problem in einem Facebook-Post an, in dem er Folgendes schrieb: "Ich habe ein paar Anfragen und private Nachrichten zu meiner Rolle in Mad Max: Furiosa bemerkt, insbesondere in Bezug auf eine Szene mit der jungen Furiosa. Dies ist ein sehr sensibles Thema, und ich möchte betonen, dass es sich um eine fiktive Figur handelt. Die Details können unangenehm sein, und als Schauspieler ist es meine Aufgabe, eine Figur auf der Grundlage der Regie und des Drehbuchs darzustellen, die mir zur Verfügung gestellt wurden. Ich schätze Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung bei der Anerkennung der Unterscheidung zwischen Fiktion und Realität."

Es ist verblüffend, dass dies überhaupt passiert, und obwohl wir schon früher gesehen haben, dass Menschen Charaktere vehement hassen, sollte es niemals die Grenze zur Belästigung der realen Person hinter der Figur überschreiten. Werdet erwachsen, Leute.

Werbung:
Furiosa: A Mad Max Saga

Ähnliche Texte

0
Furiosa: A Mad Max Saga

Furiosa: A Mad Max Saga

FILM-KRITIK. Von Magnus Groth-Andersen

George Miller liefert einen weiteren Geniestreich, der vielleicht nicht mit dem legendären Fury Road mithalten kann, aber dennoch in allen Parametern beeindruckt.



Lädt nächsten Inhalt