Deutsch
Gamereactor
News
Ghost of Tsushima: Director's Cut

Für Ghost of Tsushima auf dem PC ist es nicht erforderlich, dass Sie Ihr Steam-Konto mit Ihrem PSN-Konto verknüpfen

Während des Singleplayer-Modus.

HQ

Das vergangene Wochenende war wild für Helldivers II. Sony hat entschieden, dass es ab heute, dem 6. Mai, für neue Spieler obligatorisch ist, Steam- und Playstation Network-Konten zu verknüpfen, um Helldivers II von Arrowhead Game Studios spielen zu können. Für aktuelle Spieler hätte diese Nachfrage am 30. Mai begonnen.

Die Leute im Internet drehten durch, und am Ende wird diese obligatorische Verbindung zwischen Steam und Playstation Network für Helldivers II nicht vorangetrieben. Gamereactor berichtete kürzlich ausführlich darüber.

Also... Wenn das die Absicht für Helldivers II auf Steam war, wie wäre es dann mit Ghost of Tsushima? Das Samurai-Actionspiel von Sucker Punch erscheint am 16. Mai 2024 für PC, aber muss Ihr Steam-Konto mit Ihrem PSN-Konto verknüpft werden, um spielen zu können? Die Antwort ist "nein", wenn Sie den Einzelspieler-Teil spielen, und "ja", wenn Sie den Mehrspieler-Teil Legends spielen.

"Für den Online-Multiplayer-Modus von Legends und für die Nutzung des PlayStation-Overlays ist ein PSN-Konto erforderlich. Es ist nicht erforderlich, das Einzelspieler-Spiel zu spielen."

Ghost of Tsushima: Director's Cut

Ähnliche Texte

0
Ghost of Tsushima: Director's CutScore

Ghost of Tsushima: Director's Cut

KRITIK. Von Ben Lyons

Jin Sakais Reise führt ihn auf eine nahegelegene Insel, wo er sich einer neuen mongolischen Bedrohung stellt und mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert wird.



Lädt nächsten Inhalt