Deutsch
Gamereactor
Kritiken
Forza Motorsport

Forza Motorsport

Wir sind im neuesten Rennspiel von Turn 10 nach Herzenslust gefahren.

HQ

Nach mehreren Verzögerungen und einer Entwicklung, die nach außen hin recht herausfordernd erschien, ist Turn 10 endlich bereit, Forza Motorsport auf den Markt zu bringen. Dieser Rennsimulationstitel wurde von Grund auf für Xbox-Konsolen und PC-Systeme der aktuellen Generation entwickelt, und da die Veröffentlichung offiziell für den 10. Oktober angesetzt ist und ein Early Access-Zeitraum bereits heute beginnt, kann ich endlich meine vollständigen Gedanken zum Spiel teilen.

HQ

Das Wichtigste zuerst: Wenn du schon einmal ein Forza Motorsport-Spiel gespielt hast, weißt du, dass dies keine Rennsimulation ist, die mit Assetto Corsa oder rFactor vergleichbar ist. Es ähnelt eher der Gran Turismo-Serie, in der es klare Simulationselemente gibt, aber das Gameplay ist so konzipiert, dass auch Anfänger einsteigen und sich amüsieren können, ohne mit Rennstrategie, Reifendruck, Autotuning usw. überfordert zu werden. Ja, Sie können viele dieser Systeme in Forza Motorsport erkunden, aber sie sind hauptsächlich für die engagierten Sim-Racer gedacht und haben keinen großen Einfluss auf das Gameplay, wie sie es in anderen Sim-Racing-Titeln tun.

In ähnlicher Weise wurde Forza Motorsport wie Gran Turismo schon immer mit Konsolenspielen und Controller-Eingaben im Vordergrund entwickelt, und daher sind die Rennsysteme und -mechaniken nicht so komplex wie die von Sim-Racern, die zuerst mit Rädern und dergleichen gebaut werden. Nachdem dies alles gesagt wurde, arbeitet Forza Motorsport in diesem seltsamen Schwebezustand wie Gran Turismo 7, wo es weiß, dass es kein Arcade-Racer wie The Crew ist, und möchte, dass Sie denken, dass es sich um einen wirklich komplexen und tiefgründigen Sim-Racer handelt, aber in Wirklichkeit ist es nicht ganz da.

Werbung:

Dennoch hat Turn 10 offensichtlich viel Mühe darauf verwendet, dieses Spiel so real wie möglich erscheinen zu lassen. Die Autos sind detailliert und ähneln ihren realen Gegenstücken, umso mehr, wenn Sie die grafische Option verwenden, die der Grafik Vorrang vor der Leistung einräumt. Das gilt auch für die Gleise und deren Gestaltung. Es wurde viel Liebe zum Detail darauf verwendet, dass sich jede Strecke so genau wie möglich anfühlt, und das wurde in Scharen erreicht. Aber Turn 10 hat in Bezug auf das Erscheinungsbild dieses Spiels massiv Lärm gemacht, und ehrlich gesagt fühlt es sich visuell nicht umwerfend unübertroffen an. Versteh mich nicht falsch, Forza Motorsport ist ein hübsches Spiel, aber es gibt auch viele andere sehr hübsche Rennspiele auf dem Markt.

Forza Motorsport

In Bezug auf das eigentliche Rennen hatten Forza-Spiele schon immer diesen Physikstil, bei dem sich die Autos anfühlen, als würden sie auf Eis über die ganze Strecke gleiten, und das ist auch hier der Fall. Wenn Sie jedes Auto an seine Grenzen bringen, werden Sie feststellen, dass es mit quietschenden Reifen in jeder Kurve herumrutscht, und das hat immer dazu geführt, dass ich die Autos so einstellen musste, dass es an Geschwindigkeit mangelt, aber das Handling verbessert, nur damit Sie die beste Zeit aus jeder Kurve herausholen können. Aber während die Physik unbestreitbar das Forza-Thema anzapft, wenn es um Reifen und Handling geht, fühlt sich der Rest fantastisch an. Unabhängig von der Fahrzeugklasse oder dem Fahrzeugtyp, für den du dich entscheidest, wirst du ein Gewicht des Fahrzeugs bemerken, wenn du es über die Strecke fährst. Sie werden den Unterschied im Material spüren, aus dem jede Strecke besteht, und bemerken, dass Sie in der Sekunde, in der Sie zu tief in eine Kurve fahren und Ihre Reifen einen Schmutzfleck berühren. Wenn es regnet, verschärfen die lückenhaften Pfützen die Herausforderung erheblich, da Sie Aquaplaning betreiben, wenn Sie auf ein großes Gewässer treffen, was dank der großartigen Wasserphysik leicht zu bemerken ist. Es gibt viel zu schätzen an der Physik-Engine, auch wenn sie ein paar Knicke hat.

Wenn es um Rennen geht, gibt es ein paar wirklich bizarre Ärgernisse, die mich frustriert haben. Zunächst einmal ist die KI in diesem Spiel schrecklich. Unabhängig davon, ob Sie den Schwierigkeitsgrad Drivatar maximieren oder auf den niedrigsten Wert einstellen, bremst die KI, wenn sie keine Stürze auslösen muss, schubst Sie von der Strecke, geht in Kurven weit und kompromittiert ihre eigenen Runden und kehrt dann auf die Strecke zurück und fährt fort, die Ideallinie in Beschlag zu nehmen und Ihre Runde zu ruinieren. Da Forza Motorsport ein Spiel ist, das großen Wert auf sauberes Rennen legt, mit Tonnen von Zeitstrafen und Verwarnungen, die vom Strafsystem ausgegeben werden, das in den besten Zeiten getroffen und verfehlt wird, werden die KI-Rennfahrer Ihnen das Leben sehr schwer machen und Sie während der Career Mode-Aktion frustrieren.

Werbung:

Hinzu kommt, dass die Career Mode-Becher so gestaltet sind, dass sie den Nervenkitzel des Wettbewerbs nehmen. Jedes Mal, wenn du im Rahmen eines Cups auf eine Strecke gehst, schreibt das Spiel vor, dass du vor dem eigentlichen Rennen ein paar Trainingsrunden drehst, aber es gibt keine Qualifikationsrunde. Du wählst einfach jedes Mal, wo du in der Startaufstellung starten möchtest, wobei der Haken ist, dass je weiter hinten du startest, desto größer ist die Credit-Belohnung, die du bekommst, wenn du auf dem Podium landest. Ihr müsst euch selbst entscheiden, nicht aufgrund eures Rennkönnens, ob ihr einen leichten Zustrom von zusätzlichen Credits oder stattdessen die Trophäe für den Gewinn des Pokals haben wollt. Es ist nur verwirrend, warum es so gehandhabt wird.

Und das wirklich, wirklich Bizarre daran ist, dass die Credits immer nur für den Kauf von Autos verwendet werden. Der Fortschritts- und Upgrade-Anzug von Forza Motorsport fordert dich auf, ein Auto zu fahren, um es aufzuleveln und neue Upgrades für dieses bestimmte Auto freizuschalten. Jedes Auto hat 50 Level zu absolvieren, und mit über 500 Autos, die man bei der Veröffentlichung kaufen kann, kann man bereits sehen, dass es ein ernsthaftes, albtraumhaftes Fortschrittssystem gibt, das in dieses Spiel eingeführt wurde. Sicher, es ist großartig, Credits nicht verwenden zu müssen, um ein Auto zu verbessern (stattdessen verwendet man Car Points, das man durch das Aufleveln eines Autos verdient, um eine bestimmte Anzahl neuer Teile unterbringen zu können), aber dieses Fortschrittssystem ist ehrlich gesagt anstrengend. Das Spiel ist auch ziemlich schlecht darin, zu erklären, wie man sein Auto effektiv tunt, und zweifellos werden viele neuere Spieler oder Gelegenheitsrennfahrer diese Seite des Spiels vollständig ignorieren.

Forza MotorsportForza Motorsport
Forza MotorsportForza Motorsport

Wenn man jedoch über die Career Mode hinausgeht und sich stattdessen auf die Multiplayer-Seite der Dinge konzentriert, kommt Forza Motorsport wirklich zur Geltung. Es ist weitaus besser, gegen echte Spieler anzutreten als gegen die KI, und mit einem Trainings-, Qualifikations- und Rennabschnitt, der für jedes Event entwickelt wurde, ist jede Facette des Online-Erlebnisses wichtig. Und wenn Sie sich Sorgen machen, dass Online-Spieler Sie belästigen, hat Turn 10 eine wirklich brillante Lösung dafür gefunden, da die Spieler nicht nach Rennsiegen oder ähnlichem bewertet werden, sondern nach ihren sicheren Fahrkünsten. Je besser und sauberer du fährst, desto höher ist dein Rang und desto besser ist die Qualität der Rennfahrer, die du in deinen Online-Lobbys findest. Mit Tonnen von Events unterschiedlicher Art, die ständig angeboten werden, ist der Multiplayer ohne Zweifel der beste Teil des Forza Motorsport-Erlebnisses - auch wenn er mit seltsamen Designentscheidungen gespickt ist, die sich bestenfalls kontraintuitiv anfühlen - wie z. B. Autos, die automatisch mit vollen Benzintanks gefüllt werden, die 57 Runden für ein Rennen halten sollen, das sich über fünf Runden erstreckt. Vergessen Sie also nicht, Ihr Auto richtig zu betanken, da Sie mit weniger Kraftstoff an Bord viel schneller sind. Und ohne zu viel über diese seltsame Designwahl zu sagen, war der schlimmste Fall, den ich erlebt habe, ein Zwei-Runden-Rennen mit einem Auto, das 317 Runden lang betankt war ...

Forza Motorsport

Aber lassen Sie sich von diesen kleinen Ärgernissen nicht täuschen, Forza Motorsport ist ein sehr gut gemachter Renner mit solider Grafik, Top-Leistung (abgesehen von ein paar unendlichen Ladebildschirmen), brillanten Menüs, die sich intuitiv und schnell anfühlen, und einer anständigen Physik-Engine, die das Ganze antreibt. Dies ist ein sehr gut gemachtes Spiel. Es gibt eine große Liebe zum Detail, und es ist klar, dass Turn 10 massiven Wert auf Qualitätskontrolle gelegt hat, da sich dieses Spiel fast so ausgefeilt anfühlt, wie ein Spiel nur sein kann. Es gibt viel zu feiern an diesem Titel, aber, und ja, das ist ein seltsamer Vergleich, da Forza Horizon in erster Linie eine Arcade-Rennserie ist, denke ich, dass es schwierig sein wird, den Anschein des gleichen Erfolgsniveaus zu erreichen wie die Serie von Playground, die sich durch ihre lässigen und unterhaltsameren Elemente auszeichnet.

08 Gamereactor Deutschland
8 / 10
+
Unglaublich poliert. Online-Rennen sind brillant. Riesige Auswahl an Autos zum Fahren. Die Menüs sind super gut gestaltet. Festkörperphysikalische Systeme.
-
Der Fortschritt ist schrecklich. KI ist schrecklich. Das Penalty-System ist sehr hit-or-miss. Tonnenweise seltsame und kontraintuitive Designentscheidungen.
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

0
Forza MotorsportScore

Forza Motorsport

KRITIK. Von Ben Lyons

Wir sind im neuesten Rennspiel von Turn 10 nach Herzenslust gefahren.



Lädt nächsten Inhalt