Deutsch
Gamereactor
esports
Mobile Legends

Fnatic nimmt ein Mobile Legends: Bang Bang Team unter Vertrag

Neben ONIC Esports.

HQ

Fnatic hat angekündigt, einen weiteren Kader in einer anderen Wettkampfszene unter Vertrag zu nehmen und zu unterstützen. Da das Esports World Cup bevorsteht und Fnatic eine der Partnerorganisationen für diese Veranstaltung ist, hat das britische Team Pläne für eine Vielzahl neu unterstützter Teams angekündigt, zu denen nun Mobile Legends: Bang Bang gehören wird.

Fnatic hat sich mit dem südostasiatischen ONIC Esports zusammengetan, um einen Kader zusammenzustellen, um in regionalen Ligen und dann zweifellos auch in den Esports World Cup anzutreten, vorausgesetzt, sie qualifizieren sich.

Patrik Sattermon, Chief Gaming Officer von Fnatic, sagte zu diesen Plänen: "Nach monatelangen Diskussionen fühlen wir uns geehrt, mit ONIC zusammenzuarbeiten und an ihren MLBB Pro-Divisionen in Indonesien und den Philippinen zusammenzuarbeiten. Diese Partnerschaft begeistert uns und wir glauben, dass sie sowohl für Fans als auch für Spieler einen immensen Mehrwert bringen wird."

Der kooperierende Kader wurde bereits ins Leben gerufen und nimmt derzeit an regionalen Spielen und Turnieren teil.

Mobile Legends

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt