Deutsch
Gamereactor
Vorschauen
Flintlock: The Siege of Dawn

Flintlock: The Siege of Dawn - Xbox Games Showcase – Abschließende Eindrücke

Noch ein Soulslike, sagst du? Nun, hier sind ein paar Fakten, die Sie zum Nachdenken bringen...

HQ

Flintlock: The Siege of Dawn ist endlich (fast) da. Es wird nach einigen Verzögerungen am 18. Juli erscheinen und auf PC, Xbox Series und PS5 landen und die alte Generation von Xbox One und PS4 im Gegensatz zu dem, was zunächst angekündigt wurde, endgültig hinter sich lassen. Dieser letzte Aspekt ist wichtig, da das Spiel rasant und sehr detailliert ist, und ich freue mich darauf, das Endergebnis auf den Konsolen der aktuellen Generation zu sehen, wenn man bedenkt, wie herausfordernd es zum Beispiel auf dem PC in Bezug auf die Textur wirkte.

Auch wenn es bei unseren Xbox Games Showcase -Terminen als "TBA-Spiel" aufgeführt war, ist dies ein Projekt, das wir schon seit einiger Zeit kennen. Mehr noch, vielleicht hast du die Demo gespielt, die A44 Games vor einer Woche als Einführung in das Spiel veröffentlicht hat. Was ich jedoch gespielt habe, wie im Gameplay-Clip unten festgehalten, zusammen mit dem, was ich mit Creative Director Simon Dasan besprochen habe, wie im Interview unten verfügbar, geht viel tiefer in jeden Aspekt ein. Abgesehen von den ergänzenden Worten, die ich hier schreibe, würde ich Ihnen dringend empfehlen, sich beide anzusehen.

HQ

Genau wie Phantom Blade: Zero, das ich ebenfalls ausprobiert habe, wollte sich dieses Spiel von dem überfüllten Souls -Genre abheben, das in den verschiedenen Showcases in LA stark vertreten war.

Werbung:

Erstens ist es ein Soulslite, was bedeutet, dass es nicht so unversöhnlich und obskur sein wird wie deine üblichen Verdächtigen. Zweitens, und das ist meiner Meinung nach viel wichtiger, baut es seine eigene Persönlichkeit auf ausgefallenen Fortbewegungen, schnellen, abwechslungsreichen Kämpfen und einer sehr interessanten Geschichte auf.

Protagonistin Nor ist aber natürlich dazu gedacht, die Menschheit zu retten, da Götter losgelassen wurden, und die Wendung daran ist, dass ihr Hauptverbündeter Enki ist, ein... Gott, der mit seinen zusätzlichen magischen Kräften als Erweiterung ihrer Pulverfähigkeiten fungiert. Ich bin also schon neugierig, was passieren wird, wenn deine Hauptmission darin besteht, "alle Götter zu töten", aber dann verlässt du dich auf diese Kreatur.

Aber das ist kein God of War, trotz einiger fauler Vergleiche. Apropos Kreatur: Es fühlte sich auch zufällig an, aber in einem guten Sinne, dass die Art und Weise, wie man Enki schickt, um andere Feinde zu belästigen und anzugreifen, an das erinnert, was ich mit Kay Vess und Nix in Star Wars Outlaws gemacht habe. Vielleicht ein weiterer Trend, den wir bald explodieren sehen werden?

Flintlock: The Siege of DawnFlintlock: The Siege of DawnFlintlock: The Siege of DawnFlintlock: The Siege of Dawn
Werbung:

Durch die Kombination beider Charaktere erhältst du ein beeindruckend abwechslungsreiches Set an Moves. Du kannst Fernkampfangriffe, Doppelsprünge, Doppelausweichen oder durch die Umgebung schweben, dank Enkis Triangle Portals, das du sicher schon in früheren Aufnahmen gesehen hast. Du kannst schießen, schlagen, mit verschiedenen Waffen (einschließlich Sprengstoff) parieren, und nach dem, was ich gespielt habe, werden bestimmte Gruppen von ekelerregenden Gegnern dich dazu bringen, die Umgebung zu studieren und den besten taktischen Ansatz zu finden. Wenn du dich an all das gewöhnt hast, schiebst du diese Feinde zu ihrem Prime, um dann einen Glory Kill zu entfesseln, einen geskripteten Finisher, der eines der besten Dinge an diesem Spiel ist, da er sich ziemlich befriedigend anfühlt.

Wie du dir den Gameplay-Clip unten ansehen kannst, gibt es noch etwas anderes, das dieses Spiel von anderen Soul-like-Spielen unterscheidet. Die Farbe. Das Licht. Der Kontrast zwischen diesen fiesen, Silent Hill -ähnlichen Monstern und der lebendigen Welt. Dies ist dunkle Fantasy, aber in einer glänzenden Umgebung. Gruselige Geschichte, inspiriert von mesopotamischen und altägyptischen Kulturen, aber in einer zuordenbaren Welt, die vom Nahen Osten und Neuseeland inspiriert ist, wo das Studio seinen Sitz hat. Und ich liebe das alles zur Abwechslung, weil es es für mich umso interessanter macht als das 135. düstere Soulslike, das sie uns immer wieder an den Kopf werfen.

Und es spielt sich sehr gut, ziemlich flüssig und reaktionsschnell, was in dieser Phase ein Muss ist. Ich habe es wirklich genossen, einige dieser widerwärtigen Feinde in Brand zu setzen, sie mit meiner Schrotflinte auszuschalten und sie vor allem mit meiner Axt zu erledigen. Und ich konnte nur ein wenig von den umfassenden Skill-Bäumen des Spiels für Kay Nor und natürlich Nix Enki kratzen, abgesehen von den verschiedenen Rüstungen und Waffen, mit denen man erstere ausstatten kann.

Also ja, in einem Raum voller dunkelbrauner Soulslikes freue ich mich darauf, in einem Monat ein farbenfrohes, künstlerisch einzigartiges und rasantes Soulslite zu spielen. Es ist genau die Art von Action-RPG-Erfahrung, die in der Lage sein könnte, sowohl das Genre aufzufrischen... und was nach einem sehr warmen Sommer aussieht.

HQ

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt