Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
Fire Emblem: Three Houses

Fire Emblem: Three Houses legt den größten US-Verkaufsstart der Serie hin

Es scheint so, als habe sich das Warten auf den neuen Teil gelohnt.

Fans mussten sich zwei Jahren lang auf ein neues Fire Emblem gedulden, doch die Wartezeit scheint sich für Nintendo und Entwickler Intelligent Systems gelohnt zu haben. Fire Emblem: Three Houses erschien vor drei Wochen und wurde von der Presse nicht nur hochgelobt, sondern sicherte sich auch direkt den größten Verkaufsstart in der US-amerikanischen Geschichte der Serie, schreibt der NPD-Group-Analyst Mat Piscatellas. Der Wirtschaftsexperte nennt keine genauen Verkaufszahlen, attestiert Three Houses jedoch einen großen Erfolg. Das Spiel habe sich im ersten Monat gleich dreimal so häufig verkauft, wie Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - der bisherige Spitzenreiter. Fire Emblem: Awakening bleibt vorerst allerdings der Kassenschlager, da sich kein anderes Spiel des Franchise häufiger verkaufen konnte, meint Piscatellas.

Fire Emblem: Three Houses