Deutsch
Gamereactor
lifestyle

Ferraris nächstes Auto ist eine zweisitzige Schönheit mit V12-Frontantrieb

Und es gibt sie in einer von zwei Varianten.

HQ

Ferrari versteht es, elegant aussehende Supersportwagen auf eine Art und Weise zu bauen, mit der nur wenige andere Hersteller mithalten können. Im Laufe der Jahrzehnte wurde das tänzelnde Pferd auf einer ganzen Reihe von ikonischen und schönen Autos getragen, darunter der 250 GT California, der 500 TRC, der Testarossa und noch modernere Gegenstücke wie der LaFerrari, Roma, 812 Superfast und mehr. Nun will sich ein weiterer Anwärter in diese Reihen einreihen.

Dieses Auto, das als 12Cilindri bekannt ist, ist, wie der Name schon sagt, ein V12-Monster (12 Zylinder), das in einer von zwei Varianten erhältlich ist: einer Berlinetta und einer Spinne. Das Auto verfügt über einen Frontmotor mit einer Leistung von 830 PS, zwei Sitze, ein Achtgang-DCT-Getriebe, eine Allradlenkung und eine Vielzahl ausgefallener elektronischer Systeme, die das Fahrverhalten weiter verbessern sollen, wie z. B. ABS Evo und Side Slip Control 8.0.

Der 12Cilindri scheint ein weiterer Ferrari-Klassiker zu werden, sowohl innen als auch außen, aber da das Auto erst gestern enthüllt wurde, ist unklar, wann und zu welchem Preis wir es auf den Straßen sehen werden. Wir können sicher sein, dass es nicht billig sein wird.

Ferraris nächstes Auto ist eine zweisitzige Schönheit mit V12-Frontantrieb
Ferrari
Werbung:


Lädt nächsten Inhalt