Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News

Fallout: New Vegas-Schöpfer möchte ein neues Spiel in der Serie machen

Josh Sawyer über ein Setting: "Kalifornien oder der Mittlere Westen wären sehr interessant."

HQ

Fallout: New Vegas aus dem Jahr 2010 gilt weiterhin als eines der besten Spiele der Franchise. Es wurde von Obsidian Entertainment anstelle von Bethesda Softworks entwickelt und bekam nie eine richtige Fortsetzung, was die Fans bis heute verlangen.

Heutzutage besitzt Microsoft sowohl Obsidian Entertainment als auch Bethesda Softworks, was bedeutet, dass es keine rechtlichen Hindernisse gibt, die dies unmöglich machen. Als der Direktor des Spiels, Josh Sawyer (der immer noch bei Obsidian arbeitet und Regisseur des kürzlich veröffentlichten Pentiment war), kürzlich den Kinda Funny Games-Podcast besuchte, wurde er gefragt, ob er zur Fallout-Serie zurückkehren möchte, und hatte eine Antwort, die Fans schätzen werden:

"Ich liebe Fallout, ich liebe das Setting, ich könnte mir vorstellen, wieder daran zu arbeiten, aber wissen Sie, wir werden sehen, wohin mich die Zukunft führt."

Sawyer hatte offensichtlich darüber nachgedacht und hatte sogar Ideen, wo sein nächster Fallout stattfinden würde:

"Kalifornien oder der Mittlere Westen wären sehr interessant. Natürlich muss ich als Direktor leidenschaftlich daran interessiert sein, aber auch, dass das Team wirklich begeistert ist und auch innerhalb der größeren Idee der IP funktioniert."

Würdest du gerne sehen, dass der Fallout: New Vegas-Regisseur zum Franchise zurückkehrt, oder sollte Bethesda es selbst erledigen?

Fallout: New Vegas-Schöpfer möchte ein neues Spiel in der Serie machen


Lädt nächsten Inhalt