Deutsch
Vorschauen
Everspace 2

Everspace 2 - Beta-Impressionen

Wir sind zu den Sternen geflogen, um zu sehen, wie Rockfish Games ihren Weltraum-Shooter in ein expansiveres Rollenspiel verwandelt hat.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Das erste Everspace war eine nette Mischung aus Roguelite und Weltraum-Shooter von Rockfish Games aus Hamburg. Everspace 2 wird aber nicht der typische Nachfolger sein. Beides sind futuristische Actionspiele mit Fokus auf Aerial-Combat, doch der erste Teil war eher ein Spiel, in dem der Tod und die Wiederholung im Mittelpunkt standen. Die Fortsetzung soll hingegen für eine ausgedehntere Rollenspielerfahrung sorgen und uns aus der ewigen Gameplay-Schleife des ersten Teils befreien.

Ich habe mir kürzlich die Beta-Version angeschaut, die allerdings nicht mehr ganz taufrisch ist. Das Spiel befindet sich aktuell in einer sehr frühen Entwicklungsphase und deshalb finden wir zum Beispiel eine irritierende automatische Sprachausgabe vor. Die kann man natürlich ignorieren, aber ich kann es ehrlich gesagt kaum erwarten, dass Everspace 2 von vernünftigen Synchronsprechern vertont wird - bis das geschieht werde ich das Spiel aber wohl nicht mehr anrühren.

Die seltsamen Dialoge klingen bislang sehr nach Platzhalter und sie lesen sich auch so. Trotzdem wird natürlich deutlich, was Rockstar hier allgemein versucht und ich bin gespannt, wie sich die Story weiterentwickeln wird und was meiner Spielfigur wohl als Nächstes zustößt. Die Action aus dem ersten Teil wird gut eingebunden, denn wir sind wieder der geklonte Pilot aus dem ersten Spiel, der diesmal aus der Schleife seiner früheren Existenz ausbrechen konnte. Das bedeutet im Klartext, dass wir nun unser letztes Leben leben.

Everspace 2Everspace 2

Die Kämpfe in Everspace 2 fallen deshalb deutlich verzeihender aus, als noch im Vorgänger. Nach einem kurzen Tutorial sind wir zurück im Cockpit, führen wieder Barrelrolls aus, düsen aus der Gefahrenzone und kämpfen gegen die Drohnen und Scouts der Outlaws. Das gleicht dem Vorgänger, doch diesmal ist die Spielerfahrung wesentlich linearer. Ein Kampf kann sich sehr lange hinziehen und regelmäßig erleben wir Zwischensequenzen, in denen die Story vorangetrieben wird.

Unser Schicksal ist mit dem eines weiteren Charakters verbunden: Dax. Mit diesem Typen haben wir uns eine Gefängniszelle geteilt, wir kennen ihn also schon eine Weile. Ein paar unserer „alten Freunde" aus dem ersten Teil werden ebenfalls wieder auf uns aufmerksam, doch wir können die Konfrontation mit ihnen bis auf weiteres vertagen. Nachdem wir aus unserem Gefängnis fliehen und eine verlassene Weltraumstation entdecken, gründen wir dort auch direkt unsere neue Operationsbasis.

Anschließend suchen wir nach Materialien, um unsere Basis auszubauen, später folgen ausgedehntere Ausflüge ins All. Abgesehen von der Zeit in den Menüs zwischen den Missionen verbringen wir die ganze Zeit an Bord unseres Raumschiffs. Die Spielstruktur gleicht dem eines traditionellen Rollenspiels und deshalb erledigen wir kleine Missionen, die dafür sorgen sollen, dass unser Aufenthaltsort auch weiterhin geheim bleibt. Also suchen wir abgebrannte Schiffswracks nach nützlichen Komponenten ab, sammeln Ressourcen und kämpfen gegen galaktische Schurken, die uns besser aus dem Weg gegangen wären.

Everspace 2Everspace 2

Die Rollenspielelemente bedeuten, dass wir unseren Charakter (und unsere Verbündeten) aufleveln können und ein ausgedehntes Inventar vorfinden. Ich bin nicht allzu weit gekommen, aber wenn wir bestimmte Meilensteine erreichen, verbessern sich unsere Fähigkeiten. Dadurch werden wir schneller, besser und produktiver, aber natürlich lernen auch unsere Gegner dazu. Wir dürfen selbstverständlich auch unser Raumschiff aufwerten und neue Komponenten installieren, die uns im Kampf zusätzlich Optionen an die Hand geben.

Everspace 2 scheint einiges an Potential zu beinhalten, doch es muss sich erst noch zeigen, wie sich die Story entwickeln und auf welche Art und Weise sie uns präsentiert wird - wir haben über die Jahre zu viele Space-Shooter mit tollem Gameplay gesehen, deren Erzählstruktur am Ende doch einiges zu wünschen übrig ließ. Das Platzhalter-Audio von Everspace 2 konnte bislang nicht gerade überzeugen, aber das soll ja nur vorübergehend sein. Das Gameplay selbst und auch die Weltraumgefechte bieten jedoch einiges an Potential, Rockfish hat also zumindest die Basics im Griff. Das Studio plant die Veröffentlichung für 2022 und folglich bleibt noch viel Zeit für das Team, um weiter an dem Weltraumabenteuer zu feilen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Everspace 2Everspace 2Everspace 2

Ähnliche Texte

Everspace 2 - Beta-Impressionen

Everspace 2 - Beta-Impressionen

VORSCHAU. Von Mike Holmes

Wir sind zu den Sternen geflogen, um zu sehen, wie Rockfish Games ihren Weltraum-Shooter in ein expansiveres Rollenspiel verwandelt hat.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.