Deutsch
Gamereactor
News
Europa Universalis IV

Europa Universalis-Fans "wollen etwas Neues, mögen aber das, was sie haben"

Paradox Tinto ist das Europa-Studio des Publishers und Sonia Linares verrät mehr über die Arbeitsweise und die Inhalte, die sie Strategiefans bieten.

HQ

Sonia Linares kam von einer längeren Erfolgsgeschichte bei EA zu Paradox Interactive, als der Publisher 2020 sein siebtes Studio in Form von Paradox Tinto eröffnete. Auf der Gamelab 2023 haben wir im folgenden Video mit dem Head of Operations auf die Entwicklung des Unternehmens zurückgeblickt.

HQ

"Wir arbeiten gerade an einem neuen DLC", erinnert sich Linares an die neuen Inhalte, die in Sitges entstehen. "Es gibt also so wenig, was ich Ihnen sagen kann, weil wir den Hype und die Geheimhaltung beibehalten wollen, bis weitere Dinge geklärt sind."

"Aber ja, es wird hoffentlich bald kommen", fährt sie fort. "In diesem Jahr feiern wir auch das 10-jährige Jubiläum von Europa Universalis IV. Es wird also hoffentlich auch viele Marketingaktivitäten geben."

Bei solch einer langwierigen Anstrengung haben wir Linares dann gefragt, wie sie die Community so viele Jahre lang bei der Stange halten und wie oft sie gebeten werden, einen komplett neuen Eintrag zu veröffentlichen, was natürlich Europa Universalis V bedeuten würde.

"Ich meine, das Publikum und die Fans sind ziemlich gespalten", erklärt sie. "Einige Leute haben seit Jahren nach mehr und neuen Iterationen von Europa Universalis 4 gefragt. Und sie fragen immer wieder. Einige andere wissen, dass ein Spiel, wenn es herauskommt, nicht vollständig entwickelt ist, in dem Sinne, dass man es nicht mit einem Spiel vergleichen kann, das 10 Jahre in der Entwicklung war, oder? Das Publikum und die Fans sind also ein wenig hin- und hergerissen. Sie wollen etwas Neues, aber sie mögen, was sie haben. Ich muss also sagen, dass ich es nicht veranlasse, die Community bei der Stange zu halten. Das liegt alles an den Content-Designern, dem Game Director [Johan Andersson] und dem Rest des Teams, das einen großartigen Job macht."

Tatsächlich hat Europa Universalis IV "etwa zwei DLCs pro Jahr bekommen und die Fans sind wirklich, wirklich glücklich", seit sich das Studio in Sitges niedergelassen hat. Wenn Sie mehr über die Strandkultur des Unternehmens und die Größe und Struktur des Teams erfahren möchten, sehen Sie sich das vollständige Video oben an.

Ähnliche Texte

0
Europa Universalis IVScore

Europa Universalis IV

KRITIK. Von Mike Holmes

Mit dem vierten Teil der bekannten Reihe rund um die Vorherrschaft in Europa erschafft Paradox das bis dato umfangreichste Strategie-Spiel.



Lädt nächsten Inhalt