Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor Deutschland
esports
Counter-Strike: Global Offensive

Dev1ce verlässt Astralis aus gesundheitlichen Gründen

Zonic vertritt ihn als temporären Ersatz.

Das dänische CS:GO-Team Astralis, die erst am Wochenende in Katowice auf der IEM ihr zweites Turnier gewonnen haben, müssen jetzt einen herben Rückschlag einstecken. Nicolai "dev1ce" Reedtz‏ berichtet auf Twitter von seinem Leiden an Hiatushernie, dem sogenannten Eingeweidebruch, weshalb er vorerst nicht in der Lage sein wird, an der ESL Pro-Liga teilzunehmen.

"Habe die Diagnose für Hiatushernie erhalten, die man chirurgisch behandeln kann, aber es gibt Nebenwirkungen. Bin noch am Überlegen. Werde später spielen", schrieb er auf Twitter.

Coach Danny "zonic" Sørensen wird vorerst für dev1ce einspringen, doch im Moment ist noch nicht klar, wie lange dieser wegen seiner Krankheit ausfällt. Dev1ce ist einer von Astralis' besten Spielern, hoffentlich übersteht er die Operation gut und erholt sich anschließend richtig.

Counter-Strike: Global Offensive
Photo: Eleague