Gamereactor / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands / 中國 / Indonesia / Polski
Gamereactor Close White
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
esports
Counter-Strike: Global Offensive

Astralis gewinnen zweiten CS:GO-Titel dieses Jahr

Facebook
TwitterReddit

Schon im Januar hat das dänische CS:GO-Team Astralis das Eleague Major gewonnen und obwohl danach nur das relativ enttäuschende DreamHack in Las Vegas kam, machen sie weiterhin einen starken Eindruck. Bei der IEM Katowice in Polen bezwangen sie Virtus Pro und sicherten sich ihren zweiten Titel des Jahres. Astralis schnitt als Zweiter in der Gruppenwertung, hinter dem FaZe-Clan, ab, doch im Viertel- und Halbfinale gewannen sie stetig die Oberhand. Gegen Natus Vincere gewannen sie 2-0, die Dänen von Heroic (die ihren neuen Spieler Jakob "Jugi" Hansen im Turnier präsentierten) bezwangen sie mit dem gleichen Ergebnis.

Im Finale standen sich Astralis und FaZe Clan schließlich erneut gegenüber, ein klassisches Rematch um den Titel war das. Im früheren Verlauf des Turnieres gewann FaZe Clan und nach ihrem phänomenalen 2-0-Sieg gegen Immortals trat das Team selbstbewusst und siegessicher auf. Der hochprofitable Spielertransfer Nikola "NiKo" Kovač hat sich für das Team bislang extrem gut ausgezahlt, und deshalb sicherten sie sich auch das erste Best of Five. Doch am Ende mussten sie sich Astralis geschlagen geben, die ihr enormes Talent als Team unter Beweis stellten und sich den Titel Meister der Eleague Major sichern konnten.

Counter-Strike: Global Offensive
Photo: ESL