Deutsch
Gamereactor
esports
Counter-Strike 2

ESL FACEIT Group und Qiddiya City unterzeichnen Fünfjahresvertrag, um die Stadt zum E-Sport-Hotspot zu machen

Sie wird in Zukunft verschiedene Großveranstaltungen in die Stadt bringen.

HQ

Wir wissen schon seit einiger Zeit, dass die saudi-arabische Regierung darauf gedrängt hat, die Stadt Qiddiya als zukünftiges Zentrum für E-Sport und Gaming-Unterhaltung auszurichten und zu etablieren. Dies geschieht in Form eines ganzen Gaming & Esports District, das gebaut wird und schließlich der Austragungsort des Esports World Cup sein wird. Um sicherzustellen, dass die District gut mit Veranstaltungen versorgt ist, wurde nun bekannt gegeben, dass die ESL FACEIT Group einen Fünfjahresvertrag mit Qiddiya City unterzeichnet hat, um in Zukunft hochkarätige und Amateur-Events in die Stadt zu bringen.

Dies soll nicht nur ESL Counter-Strike Pro Tour umfassen, sondern auch ESL Challenger, ESL Impact, ESL Dota 2 Pro Tour, DreamHack Festivals und mehr, und das alles während der fünf Jahre, die der Deal umfasst.

"Qiddiya ist eine Stadt, die für die globale E-Sport- und Gaming-Community in einem der am schnellsten wachsenden Märkte der Branche gebaut und von ihr inspiriert wurde", sagte Craig Levine, Co-CEO der ESL FACEIT Group. "Als wegweisendes globales Ziel für Gaming und Esports wird Qiddiya City in Zusammenarbeit mit der Community wachsen und sich entwickeln, ein wichtiger Eckpfeiler für eine nachhaltigere Zukunft. Wir sind zuversichtlich und fühlen uns geehrt, dass die jahrzehntelange Erfahrung von EFG einen Mehrwert für die skalierbare, Fan-First-Vision der Stadt schaffen wird."

Es gab keine Erwähnung von Finanzdaten im Zusammenhang mit dem Deal, aber es wird gesagt, dass es auch In-Game-Missionen, immersive Erlebnisse, Stage-Takeovers und mehr geben wird.

Counter-Strike 2

Ähnliche Texte

0
Counter-Strike 2Score

Counter-Strike 2

KRITIK. Von Patrik Severin

Patrick hat in dieser Fortsetzung des Klassikers Counter-Strike weiterhin Bomben entschärft, Geiseln gerettet und obszöne Mengen an Waffen gekauft...



Lädt nächsten Inhalt