Deutsch
Gamereactor
News
Bright Memory

Erstes Bright Memory explodiert ab 10. November auf Konsolen der Xbox Series

Bevor Teil 2 nächstes Jahr auf dem System aufschlägt, portiert der Entwickler schnell noch das ursprüngliche Spiel auf die Konsole.

Vor ein paar Monaten hat uns das Ein-Mann-Studio FYQD Personal Bright Memory: Infinite vorgestellt, ein exquisit aussehender Frist-Person-Shooter, der 2021 auf der Xbox Series veröffentlicht wird. Das Game ist eine Fortsetzung von Bright Memory, das im März dieses Jahres in die Early-Access-Entwicklung eintauchte. Wenn ihr eine Vorstellung davon bekommen wollt, welche Qualitäten die beiden Ego-Shooter mitbringen, dann gibt es gute Neuigkeiten.

Publisher Playism und der Entwickler FYQD Personal Studio haben angekündigt, dass Bright Memory pünktlich zum Start der nächsten Microsoft-Konsolen am 10. November auf den beiden Geräten der Xbox Series landet. Wann der zweite Teil, Bright Memory: Infinite, auf diesem System erscheint, wissen wir noch nicht.

Bright Memory

Ähnliche Texte

Bright MemoryScore

Bright Memory

KRITIK. Von Jonas Mäki

Wir schauen uns das chinesische Ein-Mann-Projekt Bright Memory an um zu sehen, was der Titel für Next-Gen-Spieler zu bieten hat.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.