Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News
Fortnite

Epic Games spendet Einnahmen von Fortnite bis Anfang April an die Ukraine

Auch Microsoft macht bei dieser Aktion mit.

HQ

Epic Games wird den Erlös von Fortnite in den kommenden Tagen nutzen, um die Kriegsopfer der russischen Angriffe in der Ukraine humanitär zu unterstützen. Die Spendenkampagne dauert noch bis zum 3. April an, doch schon am ersten Tag konnte das Unternehmen eine Summe von 36 Millionen US-Dollar verzeichnen, die an die Hilfsorganisationen Unicef, die Uno-Flüchtlingshilfe UNHCR, Direct Relief und das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen gehen sollen.

Kurz nach dieser Ankündigung gab Epic Games bekannt, dass "[Microsoft] die Menschen in der Ukraine unterstützen wird, indem sie den Nettoerlös von Fortnite während dieser Zeit verdoppeln". Da Fortnite Kapitel 3: Saison 2 ganz frisch erschien, ist für neue Skins und Mikrotransaktionen gesorgt. Bevor ihr euer Portemonnaie herausholt, solltet ihr aber bedenken, dass sich auch in dieser Zeit Firmen an euren Ausgaben bereichern. Die Zwangsabgaben bei Kaufabwicklungen auf (Konsolen-)Plattformen bestehen zum Beispiel nach wie vor. Das gesamte Geld wird also nicht bei den hilfsbedürftigen Ukrainern ankommen.

HQ
Fortnite

Quelle: Forbes.

Ähnliche Texte

0
Fortnite (iOS)Score

Fortnite (iOS)

KRITIK. Von Petter Hegevall

Mit Fortnite hat Epic sich schön was zusammenkopiert - allerdings am Ende ein sowohl schönes als auch erfolgreiches Mobilegame abgeliefert.



Lädt nächsten Inhalt