Deutsch
Gamereactor
News

Ein neues Activision-Studio arbeitet an "einem hochmodernen Spielerlebnis der nächsten Generation"

Es ist an der Zeit, dass wir alle das polnische Studio Elsewhere Entertainment kennenlernen.

HQ

In den letzten Monaten drehten sich die meisten Xbox-Nachrichten um Entlassungen, abgesagte Spiele, nicht mehr existierende Entwickler und geringe Umsätze. Aber glücklicherweise hat Microsoft auch mehr lustige Dinge am Laufen und Activision gibt jetzt bekannt, dass es ein neues Studio namens Elsewhere Entertainment gegründet hat, das bereits "hart daran arbeitet, eine brandneue erzählerische IP zu entwickeln".

Dieser Entwickler wird ausdrücklich nicht an Call of Duty arbeiten, sondern zielt stattdessen darauf ab, "ein Franchise mit einem dauerhaften Vermächtnis zu schaffen, das weit über die Spiele hinausgeht". Das Studio hat seinen Sitz in Polen und hat bereits viele Veteranen an Bord, die zuvor an Spielen wie Cyberpunk 2077, Destiny, The Division, Far Cry, The Last of Us, The Witcher und Uncharted gearbeitet haben.

Im Moment sind sie auf der Suche nach zusätzlichen Mitarbeitern und suchen insbesondere "erstklassige Talente aus der gesamten Branche und der ganzen Welt, um ein hochmodernes Spielerlebnis der nächsten Generation zu schaffen".

Es mag seltsam klingen, ein neues Studio zu gründen, wenn man bedenkt, wie viele Leute in diesem Jahr von Activision Blizzard gefeuert wurden, aber das geht wahrscheinlich schon so, bevor Microsoft Activision gekauft hat (ein neues Studio mit Mitarbeitern und Zielen ist nicht etwas, das man einfach in ein paar Monaten zusammenwirft). Polen ist ein extrem heißer Markt für Spieleentwickler, und die Tatsache, dass Activision sich dort etablieren will, ist überhaupt nicht überraschend.

Ein neues Activision-Studio arbeitet an "einem hochmodernen Spielerlebnis der nächsten Generation"


Lädt nächsten Inhalt