Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
News

EGX 2020 abgesagt, digitale Veranstaltung mit PAX Online gekoppelt

Im September sehen wir auf neuen Tagen diese und andere abgesagte Gaming-Veranstaltungen in digitaler Form.

Die EGX 2020 ist die neueste Großveranstaltung in einer langen Liste von Events, die angesichts der anhaltenden Coronavirus-Gesundheitskrise abgesagt werden müssen. Die Show, die wohl die größte Veranstaltung im Gaming-Kalender für Spieler in Großbritannien ist, sollte vom 17. bis zum 20. September stattfinden. Die Organisatoren hofften zweifellos darauf, dass die britische Regierung Beschränkungen einführt, mit denen eine solche Veranstaltung in Sicherheit hätte stattfinden können - aber das ist nicht der Fall.

Der lockere Umgang Großbritanniens mit den Beschränkungen rund um COVID-19 haben auf den britischen Inseln zu fast 70.000 bestätigten Todesfällen geführt, weshalb Ereignisse, wie die EGX und die Comic-Con London einfach nicht stattfinden dürfen. Die Organisatoren der EGX haben sich deshalb umorientiert und mischen nun bei der PAX Online mit. Vom 12. bis zum 20. September wird die EGX Digital Panels, Demos, Gameplay, E-Sports-Spiele anbieten - kostenlos, was ebenfalls eine nette Geste ist.

In Deutschland hätte Ende des Jahres die EGX Berlin stattfinden sollen, doch die ist bereits im Mai abgesagt worden.

EGX 2020 abgesagt, digitale Veranstaltung mit PAX Online gekoppelt


Lädt nächsten Inhalt