LIVE

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Live broadcast
Werben
logo hd live | Minecraft Dungeons
Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
Kritiken
Edna bricht aus

Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition

Elf Jahre nach der erstmaligen Veröffentlichung erstrahlt Daedalics Adventure mit der Anniversary Edition im neuen Glanz. Trotz veralteter Mechaniken haben Edna und Harvey ihren Charme und den dunklen Humor behalten.

Edna bricht aus
Edna bricht ausEdna bricht aus
Obwohl sich das Spiel visuell von einer neuen Seite zeigt, macht sich vielerorts bemerkbar, dass Edna & Harvey: The Breakout ein elf Jahre altes Adventure ist.

Die allgemeine Meinung zu Remaster-Versionen scheint gespalten zu sein. Während treue Fans oft der Meinung sind, ein Spiel sollte in seiner eigentlichen Form gespielt werden, bringen Neuveröffentlichungen einige Vorteile mit sich. Zum Beispiel für jemanden wie mich, denn ich habe das im Jahre 2008 veröffentlichte Adventure Edna bricht aus noch nie zuvor angefasst. Mit Hilfe des grafischen Updates und einigen bequemen Verbesserungen in der Bedienung des Spiels stellt Daedalic sicher, dass auch Neuzugänge Gefallen an Ednas wortwörtlich verrückter Welt finden.

Ohne jegliche Erinnerungen daran, wer sie eigentlich ist und was in ihrer Vergangenheit geschah, wacht Edna zusammen mit ihrem gesprächigen Plüschhasen Harvey in einer Psychiatrie auf. Eine persönliche Verbindung zum Leiter der Anstalt und ein dunkles Geheimnis führen zu unserem Beschluss aus der Irrenanstalt auszubrechen. Das ist jedoch einfacher gesagt als getan. Im Laufe des Spiels müssen wir mit anderen Insassen kooperieren, uns einen Weg durch die Etagen bahnen und den teilweise diabolischen Ratschlägen unseres Plüschhasen folgen.

Bereits beim Fluchtversuch aus unserer Zelle wird klar, dass uns Daedalic nichts schenkt. Im Grunde genommen gelten noch immer die Spielregeln, die wir aus anderen Point-and-Click-Titeln kennen: Probiert jede Interaktionsmöglichkeit der verschiedenen Objekte aus, versucht alles miteinander zu kombinieren und haltet immer Ausschau nach versteckten Interaktionen, wenn ihr mit eurer Maus den Bildschirm absucht. Wer ebenfalls seine erste Begegnung mit Edna und Harvey macht, wird sich womöglich mit den teils verworrenen Rätseln schwertun. Obwohl sich das Spiel visuell von einer neuen Seite zeigt, macht sich an dieser Front bemerkbar, dass Edna & Harvey: The Breakout ein elf Jahre altes Adventure ist.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Edna bricht ausEdna bricht aus
Die Neukonzeption der Steuerung ist gelungen, fühlt sich komfortabel an und lässt uns schnell mit der Spielwelt interagieren.

Ich musste an einigen Stellen auf Guides zurückgreifen, weil die Zusammenhänge zwischen Rätsel und Lösung teilweise so unglaublich weit auseinanderliegen und sich einige Interaktionsfelder für bestimmte Objekte regelrecht vor uns versteckten. Es mag wohl eine Ansichtssache sein und hartgesottene Adventure-Spieler werden sich nicht lange an den jeweiligen Rätseln aufhalten, doch im Zuge der Neuauflage hätte ich mir auch eine Überarbeitung dieses Aspekts des allgemeinen Spiel-Designs gewünscht.

Besser gelungen ist hingegen die Neukonzeption der Steuerung, die sich komfortabel anfühlt und uns schnell mit der Spielwelt interagieren lässt. 2011 sah die Welt der Point-and-Click-Adventure noch mächtig anders aus. Visuell hat sich das Genre in viele verschiedene Richtungen entwickelt, zudem haben sich viele Spiele den etwas lästigen Interaktionsprinzipien abgewandt. Auch Daedalic kehrt der Interaktionsleiste am unteren Bildschirmrand den Rücken zu und tauscht das System mit einem Radialmenü für Tätigkeiten aus (wir rufen es auf, indem wir die rechte Maustaste auf einem beliebigen Objekt gedrückt halten). Auf diese Weise können wir die klassischen Interaktionen, wie "Anschauen", "Benutzen mit" oder "Sprechen" verwenden. Zusammen mit der grafischen Überarbeitung gelingt es Daedalic oftmals sehr gut, das eigentliche Alter des Spiels zu verschleiern.

Edna bricht ausEdna bricht aus
Links seht ihr die neue Grafik, rechts die Retro-Optik.
Edna bricht ausEdna bricht aus

Der visuelle Unterschied zwischen dem Original und der Anniversary Edition ist nicht zu übersehen. Besonders erfreulich ist der Fakt, dass das Spiel trotz Verbesserungen sein charmant stilistisches Aussehen beibehalten hat - nur eben etwas qualitativ hochwertiger. Über das Menü schalten wir jederzeit zwischen der Präsentation des Originals und der Anniversary-Edition umher. Solltet ihr das ursprüngliche Aussehen des Spiels vermissen oder einfach daran interessiert sein, Vergleiche zu ziehen, so könnt ihr das ganz einfach tun. Die überarbeitete Steuerung bleibt jedoch in beiden Versionen erhalten.

Der Sinn eines Remasters liegt darin, veraltete Modelle weiterzuentwickeln und neue Spieler mit generellen Überarbeitungen anzulocken. Im Falle der Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition liegt der Fokus ganz klar auf dem visuellen Update und einigen Verbesserungen bei den Steuerelementen. Design-technisch hat sich nicht viel in der neuen Edition verändert, sodass besonders undurchdringliche Puzzles weiterhin für Frust und Verwirrung sorgen. Wer bereits in der Vergangenheit ein Auge auf das Spiel geworfen hat oder ein kleines Stück deutscher Adventure-Geschichte nachholen will, der kann für einen Preis von 20 Euro und einer Spieldauer von ca. zehn Stunden nicht viel falsch machen. Erwartet jedoch keine mechanische Weiterentwicklung des Genres, der Reiz von Edna & Harvey: The Breakout ist und bleibt der dunkle Humor und die liebevoll gezeichneten Spielinhalte.

Edna bricht aus
Edna bricht ausEdna bricht aus
Wer ebenfalls seine erste Begegnung mit Edna und Harvey macht, wird sich womöglich mit den teils verworrenen Rätseln schwertun.
07 Gamereactor Deutschland
7 / 10
+
trotz grafischem Update bleibt der Charme des Spiels erhalten, das Radialmenü wirkt zeitgenössisch und sorgt für eine angenehmere Steuerung.
-
zugrundeliegendes Design bleibt unberührt, weshalb sich einige Rätsel und Mechaniken veraltet anfühlen.
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary EditionScore

Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition

KRITIK. Von Anne Zarnecke

Elf Jahre nach der erstmaligen Veröffentlichung erstrahlt Daedalics Adventure mit der Anniversary Edition im neuen Glanz. Trotz veralteter Mechaniken haben Edna und Harvey ihren Charme und den dunklen Humor behalten.



Lädt nächsten Inhalt