Deutsch
Gamereactor
News
Scorn

Ebb Software erklärt, warum Scorn für die Xbox Series X kommt

Es ist ein Marketing-Deal.

Anfang dieses Monats hob Microsoft einige Spiele von Drittanbietern hervor, deren Projekte auf der Xbox Series X laufen sollen. Das vom Künstler HR Giger visuell inspirierte Horrorspiel Scorn hat mit seinen fleischigen Formen in unheimlicher Atmosphäre eine imposante Präsentation hingelegt, allerdings haben wir kein Gameplay gesehen.

Der Titel wurde bereits 2014 angekündigt, als es noch als einer PC-Titel gedacht war. Warum haben die Entwickler überhaupt beschlossen, Scorn auch für die Xbox Series X zu veröffentlichen und was ist mit der Playstation 5? GamingBolt hat den Game Director Ljubomir Peklar gefragt und eine Antwort aus dem Lehrbuch erhalten:

"Es ist sehr einfach. Eine gute Leistung des Spiels ist uns wichtig. Xbox Series X ist eine sehr leistungsfähige Hardware, die Parität mit der PC-Version des Spiels ermöglicht. Wir können keine Informationen zur Playstation diskutieren." Peklar bestätigte immerhin, dass Scorn auf der Xbox Series X in 4K bei 60 fps läuft. Bisher wurde weder für PC noch für Konsole ein Veröffentlichungsdatum bestätigt.

Scorn

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.