Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News

EA wird vor April 2021 14 Spiele veröffentlichen, darunter auch Mass Effect

Einige Titel können wir bereits identifizieren, allerdings bleiben weiterhin ein paar Überraschungen offen.

Diese Woche haben sich eine Reihe von Unternehmen mit ihren Investoren getroffen, um die Finanzergebnisse des vergangenen Jahres auszuwerten. Electronic Arts gehört ebenfalls dazu, denn sie haben einige vielversprechende Neuigkeiten zu berichten.

Während des Treffens gab EA bekannt, dass sie die Veröffentlichung von insgesamt 14 Spielen zwischen dem 1. April 2020 und dem 31. März 2021 planen. Vier davon seien auf weitere Installationen von EA Sports zurückzugehen, wahrscheinlich handelt es sich dabei um die jährlichen Ableger FIFA und Madden NFL. Mindestens zwei neue Handyspiele werden laut dem Publisher in diesem Zeitraum gestartet, eine davon soll wenn alles glatt geht eine mobile Ausgabe von Apex Legends sein. Vier weitere Spiele entstehen in Zusammenarbeit mit Studios, die nicht zum Eigentum von EA gehören. Der Rest entfällt auf vier sogenannte AAA-Spiele.

Das nächste Battlefield wird nicht dazugehören, da das erst im Herbst 2021 starten soll. Vielleicht habt ihr ja letztens das Gerücht aufgeschnappt, dass es ein Remaster oder Remake der originalen Mass-Effect-Trilogie geben soll? Wir wissen aus sicherer Quelle, dass Bioware bereits seit langer Zeit an diesem Format arbeit, weshalb eine Veröffentlichung voraussichtlich noch in diesem Herbst bevorsteht. Der Rest ist uns nicht bekannt, dementsprechend dürfen wir uns auf einige hoffentlich spannende Ankündigungen freuen.

EA wird vor April 2021 14 Spiele veröffentlichen, darunter auch Mass Effect


Lädt nächsten Inhalt