Deutsch
Gamereactor
News
Mass Effect Legendary Edition

EA behebt Probleme mit Trophäen/Erfolgen, Grafik-Bugs und Absturzursachen in Mass Effect Legendary Edition

Wir haben die kompletten Patch-Notes für euch im Video.

Es scheint, dass sich in den letzten Tagen viele Spieler mit den überarbeiteten Versionen von Mass Effect, Mass Effect 2 und Mass Effect 3 in Form der Mass Effect Legendary Edition beschäftigt haben. Wahrscheinlich seid ihr während des Spieles auch auf Probleme gestoßen, denn davon hat das Bioware-Spiel nach wie vor einige (wie ihr in unserer Kritik nachlesen könnt). Gestern Abend folgte ein erstes Update, das verschiedene Baustellen angegangen hat.

Xbox-Series-Spieler müssen nun nicht mehr befürchten, dass ihr Spiel abstürzt oder einfriert, wenn sie ein kabelgebundenes Headset verwenden sollten. Die Entwickler stellen fest, dass diese Probleme weiterhin auftreten, wenn ihr euer Headset in den Menüs ändert - das werde erst mit einem zukünftigen Update korrigiert. Gleichzeitig sollten die unheimlichen Augen von Menschen und Kreaturen in allen Spielen etwas besser aussehen, da sie nun besser auf Licht und Reflexionen reagieren.

Im ersten Mass Effect sehen die Texturen vom Gelände anscheinend etwas hübscher aus, schreibt EA. Weiterhin sollen Erfolge/Trophäen korrekter euren Fortschritt festhalten. In Mass Effect 2 wurden vor allem die Filmsequenzen überarbeitet, hierbei liegt der Fokus auf der Beleuchtung. Auch bei Mass Effect 3 sollen Trophäenjäger und Erfolgssammler ab sofort weniger Schwierigkeiten mit dem Freischalten von Errungenschaften haben.

Mass Effect Legendary Edition

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.