Deutsch
Gamereactor
News
Feature: E3-2021-Berichterstattung

E3 2021 endet mit etlichen Anspielmöglichkeiten kommender Xbox- und PC-Spiele

Hoffentlich habt ihr die Woche noch ein wenig Zeit.

HQ

Zwei, drei Termine umfasst die E3 2021 noch, dann ist der unmittelbare Spuk erst einmal wieder vorbei. Neben der sehr verlockend klingenden Aussicht darauf, länger als vier Stunden am Stück zu schlafen, läutet das Ende der E3-Pressekonferenzen den Beginn der Anspielmöglichkeiten an. Auf Xbox-Konsolen und PCs könnt ihr diese Woche zahlreiche Demoversionen von kommenden Spielen ausprobieren.

Vom 15. bis zum 21. Juni findet ihr im Xbox-Marktplatz 40 sogenannte "Show-Floor-Demos" von kommenden Xbox-Titeln. Dabei soll es sich laut Microsoft eher um Early-Access-Versionen mit Fehlern handeln, als um glattgebügelte Vorzeigeprodukte, die man auf den Messen erwartet.

Gabe Newell, Mitgründer von Valve, hat letzte Woche eine ähnliche Initiative vorgestellt. In den kommenden Tagen startet das Steam Next Fest, das "Hunderte" von Testversionen auf dem PC zur Verfügung stellt. Die Entwickler werden in den kommenden Tagen spezielle Livestreams veranstalten, um sich mit euch über ihre laufenden Produktionen zu unterhalten. Zwischen dem 16. und dem 19. Juni ist die Aktion geplant.

E3 2021 endet mit etlichen Anspielmöglichkeiten kommender Xbox- und PC-Spiele


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.