Deutsch
Gamereactor
News

Dying Light verspätet sich um einen Monat

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Es gab eine Menge durcheinander in den letzten Tagen um das neue Horror-Spiel von Techland. So erscheint Dying Light zwar wie geplant am 28. Januar für PC, Playstation 4 und Xbox One, aber nur digital, denn die Version für den Handel wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Nun gibt es aber endlich einen Termin: Das Spiel kommt am 27. Februar auch auf Disc in die Läden. Davon ausgenommen bleibt aber voraussichtlich Deutschland, wo Dying Light offenbar nicht erscheint.

Techland gibt außerdem bekannt, dass der "Be the Zombie"-Modus, in dem wir die Kontrolle über den Night Hunter übernehmen und andere Spieler überfallen können, später kostenfrei veröffentlicht werden soll. In Europa gibt es zudem kostenlos Cuisine & Cargo sowie das Ultimate Survivor Bundle für Vorbesteller. In der Zwischenzeit gibt es ein neues Koop-Video zu Dying Light vom Entwicklerteam:

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte

Dying LightScore

Dying Light

KRITIK. Von Markus Hirsilä

Die Geschichte bewegt einen nicht wirklich, aber Erwachsene, die Zombies mögen, sollten dem Techland-Werk dennoch eine Chance geben.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.