Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
News
Dreams

Dreams erhält im Juli Playstation-VR-Unterstützung

Eure Traumprojekte könnt ihr in ein paar Wochen in der virtuellen Realität ausleben und mittels Move-Controller 3D-Skulpturen formen.

Media Molecule hat Dreams schon früh mit Playstation VR in Verbindung gebracht, denn nicht wenige Spieler wussten gar nicht, dass das Game ohne VR-Komponente gestartet wurde. Heute haben wir erfahren, dass die Briten das kostenlose PSVR-Update am 22. Juli nachreichen wollen, wodurch dieser kreative Sandkasten endlich vollständig in der virtuellen Realität erlebbar wird. Spieler werden die VR-Steuerung in einem dedizierten Tutorial erlernen und es gibt noch weitere Überraschungen, wie neue Gadgets, zusätzliche Anpassungsoptionen und Werkzeuge zum Bauen. Im VR-Modus dürfen wir mittels PS-Move-Controller 3D-Modelle skulpturieren, was das britische Studio hervorhebt. Einige Beispiele dafür zeigt euch der Entwickler unten im Video, alle weiteren Infos gibt es im Playstation-Blog.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Dreams

Ähnliche Texte

Dreams (PS4)Score

Dreams (PS4)

KRITIK. Von Anne Zarnecke

Media Molecule lässt in Dreams unsere kühnsten Fantasien wahr werden.



Lädt nächsten Inhalt