Deutsch
Gamereactor
guide
Dragon's Dogma 2

Dragon's Dogma 2 Leitfaden für auferstandene Neulinge

Capcoms gewaltiges Abenteuer mag ein wenig sperrig erscheinen, aber zum Glück erspart Ihnen unsere stundenlange Testvorbereitung einige Kopfschmerzen.

HQ

Dies ist vielleicht nicht das erste Mal, dass Sie Arisen sind, da das erste Dragon's Dogma bereits 2012 auf den Markt kam. Es ist nicht so, dass es ein schwieriger oder teuflisch komplizierter Titel ist, aber zu verstehen, wie die Absicht der Geschichte und ihrer Welt übersetzt wird, kommt nicht immer zum Spieler durch, wie wir in der Rezension besprochen haben. Dragon's Dogma 2 ist ein Monster mit vielen Gesundheitsbalken, mit denen du viel Zeit verbringen wirst, aber hoffentlich können wir mit diesem Leitfaden mit Hinweisen, Hinweisen und einigen gut gemeinten Ratschlägen die Zeiträume zwischen einem Ziel und dem nächsten verkürzen.

Am Ende wirst du, wie so oft, mit dem Drachen allein sein (naja, du und dein treuer Pawns ), aber vorher musst du in seiner Welt ordentlich in den treten, tausend Ressourcen sammeln, Dutzende von Höhlen erkunden und Tausende von Goldmünzen sammeln (und nicht verlieren). Wir zeigen dir auch, wie du die Nacht überlebst, auch wenn du keinen Platz zum Campen findest und dich mitten im Nirgendwo befindest. Sie werden es uns später danken.

Denken Sie schließlich daran, dass diese Tipps nur auf einem einzigen Spieldurchgang basieren und wir daher (unter Berücksichtigung der Tatsache, dass es nur einen Speicherplatz gibt) nicht bestätigen können, dass dies immer der einzige Weg nach vorne ist. Wenn du einen schnelleren Weg entdeckst, um Fortschritte zu machen, lass es uns in den Kommentaren wissen!

Dragon's Dogma 2
Werbung:

Spezialisierung ist der Schlüssel zum Sieg

Eine der besten Lösungen für deinen Charakter und Pawns in Dragon's Dogma 2 ist die Möglichkeit, Vocation (Klasse) so oft zu wechseln, wie du möchtest. Alles, was Sie tun müssen, ist, zum Vocation Guild zu gehen und einen kleinen Betrag von Vocation Points (VP) zu bezahlen, um mit dem Training in einem neuen zu beginnen. Denke jedoch daran, dass jeder Vocation unterschiedliche passive und aktive Fähigkeiten und Hintergründe für den Charakter hat und dass du auch Punkte ausgeben musst, um sie freizuschalten und zu verbessern, also musst du wählerisch sein. Es lohnt sich mehr, vier normale Fertigkeiten zu wählen und sie auf das Maximum zu verbessern, als nicht sieben mit halbem Fortschritt zu haben.

Zu guter Letzt sollten Sie wissen, dass es sowohl in Vermund als auch in Battahl bestimmte Personen gibt, die Meisterfähigkeiten für jeden Vocation anbieten. Diese Angriffe sind in der Regel die besten im Spiel, und um sie zu erhalten, musst du einen bestimmten Test oder eine bestimmte Quest bestehen.

Darüber hinaus verfügt jede Klasse über einzigartige Ausrüstung und Waffen, so dass du auch genug Gold brauchst, um sie dir leisten zu können, und einen Waffenschmied bezahlen musst, um sie zu verbessern, was dazu führt, dass...

Nutzen Sie die Gelegenheit, so viele Zutaten wie möglich zu sammeln und zu lagern.

Obwohl alle Artikel an Händler und Handwerker verkauft werden können, hat unsere Erfahrung gezeigt, dass es bis auf veraltete Geräte weder notwendig noch ratsam ist, etwas zu verkaufen. Gold ist keine reichlich vorhandene Ressource (zumindest für den größten Teil des Abenteuers) und Ausrüstungsgegenstände sind ziemlich teuer.

Werbung:

Darüber hinaus sind Zutaten viel nützlicher, wenn du sie kombinierst, um Verbrauchsgegenstände und Tränke herzustellen, die Gesundheit und Energie steigern oder veränderte Zustände heilen. An beruhigenden Tränken mangelt es nie, und das Gleiche gilt für die verschiedenen Roborants, Gegenstände mit identischen Effekten.

Dragon's Dogma 2

Wann immer du kannst, verbessere deine Ausrüstung!

Es gibt drei Arten von Waffen- und Ausrüstungsverbesserungen: Eine in Vermund, eine in Batthal und eine von der Person, die als Drachengeschmiedet bekannt ist. Jede dieser Techniken steigert sowohl den physischen als auch den magischen Angriff und die Verteidigung in einem anderen Verhältnis und beeinflusst das Gewicht der verbesserten Ausrüstung (z. B. ist das Gewicht der verbesserten Ausrüstung auf Vermund geringer, aber die Aufwertung ist geringer als auf Battahl).

Der Dragonfoged ist ein Fall für sich, da er die mächtigsten Upgrades mit drakonischen Kristallen in seiner Behausung im Cove Sanctuary verleiht. Drakonische Kristalle sind in der Wildnis sehr selten, da sie aus versteinertem Drachenblut hergestellt werden, also musst du, um mehr davon in die Finger zu bekommen, entweder Gebiete besuchen, durch die ein Drache gezogen ist... oder töte einen Drachen. Drachen (kleiner als DER Drache, der uns in Arisen verwandelt) sind immer noch die härtesten Gegner im Spiel, also stelle sicher, dass du vorher gut vorbereitet bist, deine beste Ausrüstung, Zaubersprüche und Ersatzmunition mitbringst und wenn möglich vorher an einem Lagerfeuer pausierst.

Schlagen Sie nachts oder vor einer Schlacht Ihr Lager auf.

Die Reise durch Dragon's Dogma 2 ist ein langer Weg voller Gefahren. Es wird ständig Kämpfe geben, die Schnellreise als solche ist nicht verfügbar (es sei denn, du gibst einige wirklich wichtige Ressourcen dafür aus) und mit jedem Kampf verringert sich deine maximale Gesundheit, es sei denn, du schläfst in einem Gasthaus, zu Hause (dazu später mehr) oder in einem Lager.

Obwohl Gebäude in Städten am bequemsten sind, ohne die Möglichkeit, von Monstern angegriffen zu werden (und mit dem Inventar zur Hand), kann es sein, dass die Mission oder die Nacht dich dazu zwingt, im Freien zu campen und auf den Morgen zu warten. In diesen Fällen ist es am besten, nach einem angezündeten Lagerfeuer Ausschau zu halten (es ist leicht zu erkennen, wo sie sich befinden, an der Rauchwolke, die sie freisetzen) und sich dort mit einem Campingset auszuruhen. Wenn Monster in der Nähe sind, wird deine Pause unterbrochen und sie können dein Lager zerstören, was ein Problem wäre (du müsstest einen Händler finden, der dir ein anderes verkauft). Campingsets gibt es in verschiedenen Qualitäten und Gewichten. Wenn du einen gut genug bekommst, werden dich die Monster nicht angreifen.

Camping ist auch die einzige Möglichkeit, zu kochen und daher den Schub für Angriff, Verteidigung und Energie zu erhalten, den das Essen von Steakscheiben bietet (und achte auf die Kochszene, denn es ist das knusprigste Fleisch, das du jemals in einem Videospiel sehen wirst). Deshalb ist es immer gut, jedes Stück Tier- oder Monsterfleisch zu kochen, das du bei dir hast - du bekommst den zusätzlichen Kampfschub, den du brauchst, um nach Hause zu kommen.

Dragon's Dogma 2Dragon's Dogma 2

"Dieser Bauer war sehr nützlich, aber es ist Zeit für eine Veränderung."

Pawns sind das Rückgrat des gesamten Spiels. Obwohl du immer dein persönliches Pawn mitnimmst, sind die anderen beiden vorübergehende Begleiter, die du im Laufe des Abenteuers wechseln musst. Im Idealfall sollten Sie ein ausgewogenes Team aus verschiedenen Berufen zusammenstellen, um alles übernehmen zu können, aber die Konfiguration muss im Laufe der Zeit geändert werden. Der Grund dafür ist, dass "geliehene" Spielfiguren nicht aufsteigen oder neue Fähigkeiten erlernen, so dass sie immer auf dein Level beschränkt sind. Deshalb ist es wichtig, die Risssteine zu besuchen oder mit den wandernden Pawns zu sprechen, denen du unterwegs begegnest.

Pawns sind auch nützlich, weil sie dir helfen, das spezifische Missionsziel innerhalb des auf der Minikarte markierten Gebiets zu finden. Manchmal ist es sogar besser, nach einem niedrigeren Level Pawn zu fragen, der weiß, wohin man gehen muss, als nach einem starken, der keine Ahnung hat. Am Ende wird es eine Zeitersparnis sein, und du kannst immer diejenigen mit einem Lesezeichen versehen, die dir am besten gefallen, und sie erneut beschwören, wenn sie mit ihren jeweiligen Arisen Spielern aufgestiegen sind.

Bonus: Sich gut zu kleiden öffnet mehr Türen als ein Tritt und eine Axt

Manchmal reicht rohe Gewalt allein nicht aus, um das Missionsziel zu erreichen. Es gibt Zeiten, in denen die Arisen schwer bewachte Bereiche infiltrieren müssen, in denen NPCs feindselig werden und dich schnell erledigen können. Vernworth Castle wird der erste Ort dieser Art sein, den du siehst, und um in seinen Gärten und Innenkorridoren nicht aufzufallen, musst du dich als Adliger verkleiden. Um dies zu tun, müssen Sie die Kleidung und die Leggings des Höflings besorgen.

So bekommst du das Höflings-Outfit in Dragon's Dogma 2

Der direkteste Weg ist es, die Quest "Die verzierte Kiste" abzuschließen, in der ihr diesen Gegenstand bei einem Händler auf Vermunds Marktplatz für 800 G kaufen und an eine Person namens Sven liefern müsst. Er wird dich nach ein paar Tagen auf dem gleichen Platz rufen (du kannst ein paar Mal warten, indem du dich auf eine Bank setzt) und wenn du ihn wieder triffst, wird er dir das Outfit geben. Damit können Sie sich nun frei auf dem Schlossgelände bewegen und dem Empfang der Königin beiwohnen.

Die andere Möglichkeit ist, direkt in die Burg zu gehen und den Wachen auszuweichen, und wenn du in den ersten Stock gehst, wo sich die Gemächer befinden, findest du in einem der Räume eine Truhe mit der kompletten Ausrüstung. Rüste es aus (keine Waffen in Sicht) und das Ergebnis wird das gleiche sein.

Dragon's Dogma 2Dragon's Dogma 2

Ähnliche Texte

0
Dragon's Dogma 2 Score

Dragon's Dogma 2

KRITIK. Von Alberto Garrido

Ein episches Abenteuer in einer Welt, die so groß ist, dass es Wochen dauern wird, sie gründlich zu kartografieren. Aber ist Capcoms gigantische Arbeit so gut geworden, wie es scheint?



Lädt nächsten Inhalt