Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
Dragon Quest XI: Echoes of an Elusive Age

Dragon Quest XI verkauft zwei Millionen Spiele in zwei Tagen

Das Spiel hat eine verdammt beeindruckende erste Woche.

Vor einer Woche hat Square Enix die westliche Veröffentlichung von Dragon Quest XI: Echoes of an Elusive Age bestätigt, das war nur wenige Tage nachdem das Spiel in Japan für den Nintendo 3DS und die Playstation 4 erschienen ist. Normalerweise lassen sich japanische Unternehmen bei der Entscheidung, ob sie ein Spiel für den westlichen Markt öffnen, sehr viel Zeit und wägen alle Umstände genauestens ab, doch Square hat die Ankündigung quasi direkt vorgenommen. Warum wohl?

Bislang vermuteten wir, dass die Verkäufe zum Start des Spiels ziemlich solide ausgefallen sein müssen und wie sich nun herausstellt, lagen wir damit goldrichtig. Das berühmte Gaming-Magazin Famitsu enthüllte, dass sich beide Spielversionen von Dragon Quest XI über zwei Millionen Mal verkauft haben und das allein in den ersten beiden Tagen. Die Nintendo 3DS-Fassung hat laut aktuellen Rechnungen von Famitsu sogar die Nase vorn, allerdings (und das ist noch erstaunlicher) digitale Verkäufe sind in dieser Schätzung nicht einmal mit eingegangen. Nur um euch eine Referenz zu geben: Splatoon hat auf der Wii U insgesamt 2.3 Millionen Exemplare verkauft - seit der Veröffentlichung im Mai 2015 bis heute. Wartet ihr darauf, endlich Dragon Quest XI: Echoes of an Elusive Age zu spielen?

Dragon Quest XI: Echoes of an Elusive Age