Deutsch
Gamereactor
News
Dragon Age: The Veilguard

Dragon Age: The Veilguard Entwickler-Q&A enthüllt, dass Pasta in Thedas existiert

Die wichtigste Frage von Dragon Age hat ihre Antwort.

HQ

Kürzlich veranstaltete BioWare ein Discord-Entwickler-Q&A, bei dem Fans alles fragen konnten, was sie wollten, über das kommende Dragon Age: The Veilguard. Das vierte Dragon Age-Hauptspiel hat lange auf sich warten lassen, und so haben die Leute natürlich Fragen, die in ihren Köpfen brennen.

Oder ihre Mägen, wie es scheint. Eine Person fragte kühn, ob es in der Welt von Thedas in Dragon Age Nudeln und Nudeln gibt, worauf Matt Rhodes von BioWare antwortete: "Ich nehme es als Chance, mich einfach über Worldbuilding zu informieren."

"Man muss sich wirklich für die Zäune schwingen, um etwas sehr Befriedigendes und Aufregendes zu schaffen", fuhr er fort. "Das kann alles sein, was so groß ist wie Architektur und Landschaft und Biome und Ökosysteme, aber es geht auch um Dinge wie Kunst und Kultur und Kostümdesign, auch um Essen. Dieses Mal war das eines der vielen Dinge, die wir uns angesehen haben, um den Charakter und das Gefühl eines Ortes einzufangen, damit er sich glaubwürdig und lebendig anfühlt."

"Das ist also meine wirklich lange Antwort auf ja, ich bin sicher, dass mindestens ein Ort Pasta hat." Damit haben wir die Bestätigung, dass Thedas tatsächlich weiß, wie man mindestens eine Nudelsorte herstellt. Wir müssen abwarten und sehen, ob es eine Art Fantasy-Twist hat, wenn Dragon Age: The Veilguard später in diesem Jahr auf den Markt kommt.

Dragon Age: The Veilguard

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt